Aktuelles - FIT

Übersicht der Artikel in der Kategorie Nachwuchsförderung

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 6 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Nachwuchsförderung 58 Artikel
1. Regenerative Energietechnik Konferenz in Nordhausen Fristablauf: 30.08.2017
Vor wenigen Monaten ist das auf der 21. UNKlimakonferenz 2015 in Paris beschlossene Weltklimaabkommen in Kraft getreten. Das Abkommen verfolgt das Ziel, die Erderwärmung bis zum Jahr 2050 auf unter 2 Kelvin zu begrenzen. Dazu sollen die Netto-Treibhausgasemissionen bis 2045, spätestens jedoch bis 2060, auf null zurückgefahren werden. Das Zeitalter der fossilen Energien endet hier. Das Institut für Regenerative Energietechnik (in.RET) der Hochschule Nordhausen lädt Unternehmen und Forschungseinrichtungen ein, ihre technischen Entwicklungen auf den Gebieten von Energiewandlern und Energiespeichern in einem wissenschaftlichen Rahmen vorzustellen und zu diskutieren. Ebenso sind Lösungen für die Energieversorgung von Gebäuden oder Quartieren Gegenstand dieser Konferenz. Einsende...
Weitere Kategorien: Veranstaltungen - Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Materialkunde - Nachwuchspreis Fristablauf: 31.08.2017
Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde hat den Masing-Gedächtnispreis gestiftet. Mit ihm soll alljährlich die beste Leistung der materialkundlichen Forschung junger Wissenschaftler aus dem Kreise der Gesellschaft ausgezeichnet werden. Mit dem Masing-Gedächtnispreis werden selbständige wissenschaftliche materialkundliche Forschungsarbeiten von Mitgliedern der DGM ausgezeichnet. Der mit 1.500,- Euro dotierte Preis wird für Arbeiten verliehen, die in den der Preisverleihung vorangegangenen zwei Kalenderjahren veröffentlicht wurden und die nicht gleichzeitig die Grundlage einer Dissertationsarbeit darstellen. Vorschläge werden jedes Jahr bis zum 31. August entgegengenommen.
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
EU: ESA-Programme „Spin Your Thesis!”, „Drop Your Thesis!”, „Fly Your Thesis” 2018 Fristablauf: 10.09.2017
Die Europäische Raumfahrtorganisation ESA hat wieder ihre Universitätsprogramme „Spin Your Thesis!” (SYT), „Drop Your Thesis!“ (DYT) und „Fly Your Thesis!“ (FYT) für 2018 ausgeschrieben. Im SYT-Programm wird die Möglichkeit gegeben, Experimente unter Hypergravitation an der „Large Diameter Centrifuge“ am Europäischen Weltraumforschungs- und Technologiezentrum (ESTEC) in Noordwijk, Niederlande, durchzuführen. Anträge hierfür können bis zum 5. November 2017 abgegeben werden. Im Rahmen des DYT- Programms können Experimente unter Mikrogravitation im Fallturm ZARM in Bremen durchgeführt werden. Auch hierfür ist die Antragsfrist der 5. November 2017. Beim FYT-Programm können Experimente während eines Parabelflugs unter Schwerelosigkeit durchgeführt werden. Bewer...
Weitere Kategorien: EU - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Time and Self-Management Fristablauf: 13.09.2017
Lecturer: Dr. Julia Späth Deadline: 13.09.2017 Target Group: International PhD students und Postdocs The objective of the workshop is to optimize individual Time and Self-Management during and after PhD-phase. The participants will reflect on their personal work procedures, stress levels, and self-management techniques. They will identify daily disturbances and develop counteraction procedures that enable an efficient achievement of personal goals. Brief tutorials inform about time management strategies and how to apply them. The overall focus of the workshop is on the improvement of a current work situation. The participants obtain methodological competence to design their personal time management, which can also be applied in new situations in the future. ...
Weitere Kategorien: Allgemeines - Veranstaltungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Typo3TopNEWS - Klinische Medizin
EU: MSCA Individual Fellowships: Ausschreibung 2017 Fristablauf: 14.09.2017
Die Europäische Kommission hat am 11. April 2017 die Ausschreibung der Marie Skłodowska-Curie Actions (MSCA) Individual Fellowships geöffnet. Mit den Individual Fellowships (IF) wird die wissenschaftliche Karriere von Antragstellenden durch die Förderung von Forschung, Mobilität und Training unterstützt. Unter der Ausschreibung 2017 sollen insgesamt 248,7 Mio. EUR für IF-Projekte ausgegeben werden; davon entfallen 33,7 Mio. EUR auf Global Fellowships und 215 Mio. EUR auf European Fellowships. Im Rahmen der European Fellowships sind 10 Mio. EUR für Projekte vorgesehen, die an einer nichtakademischen Gasteinrichtung durchgeführt werden sollen (Society and Enterprise, SE). Das Ende der Einreichungsfrist für Anträge ist der 14. September 2017, 17 Uhr Brüsseler Zeit.
Weitere Kategorien: EU - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
EU: Ausschreibung des Marie-Skłodowska-Curie-Programms zur Einbindung von Forschenden in nicht-akademische Einrichtungen Fristablauf: 14.09.2017
Im Horizont-2020-Programmteil Maire-Skłodowska-Curie wurde die Fördermaßnahme der Individual Fellowships 2016 um das "Society and Enterprise Panel" erweitert. Ziel des Panels ist es, Forschende (insbesondere Postdoktorandinnen und Postdoktoranden sowie Habilitierende) bei ihrer Weiterqualifizierung durch die Finanzierung eines Forschungs- und Innovationsprojekts an einer nicht-akademischen Einrichtungen (d.h. an allen forschenden Einrichtungen, die nicht unter die Bezeichnung "Akademia" fallen) zu unterstützen. Für den zweiten Aufruf stehen 10 Millionen Euro zur Verfügung. Die Erfolgsquote der Pilotphase im letzten Jahr lag bei 36,4%. Der Aufruf öffnet am 11. April 2017. Die Einreichungsfrist endet am 14. September 2017.
Weitere Kategorien: EU - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Claudio Leonardi Fellowship \"Medieval latin studies\" Fristablauf: 15.09.2017
The Claudio Leonardi Fellowship of the Zeno Karl Schindler Foundation for Medieval Latin Studies has been established to support scholarship in Medieval Latin Studies - in particular, research by young scholars - with a grant-in-aid in honor of Claudio Leonardi (1926-2010), founder and first President of the Società Internazionale per lo Studio del Medioevo Latino. The grant will allow one scholar (doctoral or postdoctoral candidate) to spend a period of three to six months abroad pursuing research in his/her chosen field with a monthly stipend of 2,500 Swiss francs. In addition, the recipient may make use of an additional subsidy of 3,000 Swiss francs toward the cost of publication of his/her doctoral thesis or posdoctoral research on condition that the print publication indicate fou...
Weitere Kategorien: Stipendien - Internationales - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
Thermoelektrik: Nachwuchspreis für Abschlussarbeiten Fristablauf: 15.09.2017
Nachwuchspreis der Deutschen Thermoelektrik-Gesellschaft (DTG): Die DTG schreibt einen Nachwuchspreis aus, der jährlich für die beste eingereichte studentische Qualifikationsarbeit auf dem Gebiet der Thermoelektrik verliehen wird. Eingereicht werden können Dissertationen, Diplom- und Masterarbeiten sowie herausragende Bachelorarbeiten, die mindestens ein Teilgebiet der Thermoelektrik abdecken, z.B. Theorie, Materialentwicklung, Messtechnik, Material- und Modultechnologie, Systemtechnik und/oder Anwendungen zur Thermoelektrik. Preisgeld: 1.000 Euro. Die Arbeiten sind einzureichen bis zum 15. September des Jahres.
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Max-Buchner-Forschungsstiftung - Chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie Fristablauf: 15.09.2017
Jährlich werden ca. 15 Stipendien der Max-Buchner-Forschungsstiftung vergeben. Gefördert werden Forschungsarbeiten auf den Gebieten Chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie sowie angrenzenden Forschungsgebieten, in denen ein neues, innovatives Thema aufgegriffen bzw. ein neuer methodischer Ansatz zur Lösung eines bestehenden Problems verfolgt wird. Hohe Priorität erhalten Anträge von jüngeren Fachkollegen und Anträge mit stark interdisziplinärem Charakter. Auch explorierende Arbeiten zur Vorbereitung von Anträgen bei DFG und anderen Förderorganisationen werden gefördert. Die Fördersumme beträgt 10.000 Euro pro Vorhaben. Einreichungsende für Anträge ist der 15. September.
Weitere Kategorien: Stipendien - Andere Förderinstitutionen - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Bundeskanzler-Stipendium Fristablauf: 15.09.2017
Das Bundeskanzler-Stipendienprogramm der Alexander von Humboldt-Stiftung richtet sich an international orientierte Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit ersten Führungserfahrungen aus den USA, der Russischen Föderation, der Volksrepublik China, Brasilien und Indien. Zielgruppe sind angehende Entscheidungsträger, Multiplikatoren und Impulsgeber aus einem breiten Spektrum an Arbeitsbereichen, darunter Politik, öffentliche Verwaltung, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Mit Hilfe dieses Stipendienprogramms sollen sie die Möglichkeit erhalten, für ein Jahr nach Deutschland zu kommen, um sich dort mit anderen von der Humboldt-Stiftung geförderten internationalen Nachwuchsführungskräften zu vernetzen und nach neuen Antworten auf die globalen Fragen unserer Zeit zu suchen....
Weitere Kategorien: Stipendien - Internationales - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst