Aktuelles - FIT

Übersicht der Artikel in der Kategorie Nachwuchsförderung

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 8 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Nachwuchsförderung 77 Artikel
Doctoral Fellowships in Medicine and he Humanities (m/f) reference 797/16 Fristablauf: 20.01.2017
The newly founded research training group “Life Sciences – Life Writing” (GRK 2015/1), starting April 1, 2017, is advertising Doctoral Fellowships in Medicine and the Humanities (m/f), Reference 797/16. As part of the German Research Foundation (DFG) funded research training group “Life Sciences, Life Writing: Experiences at the Boundaries of Human Life between Biomedical Explanation and Lived Experience” (GRK 2015/1), the University of Mainz and the Mainz University Clinic are jointly inviting applications for 3 doctoral fellowships. Closing date: January 20, 2017 For more information refer to:
Weitere Kategorien: DFG - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Biomedizin / Organ. Chemie: Friedmund Neumann Preis Fristablauf: 20.01.2017
Die Schering Stiftung vergibt den Friedmund Neumann Preis für junge NachwuchswissenschaftlerInnen, die herausragende Arbeiten in der humanbiologischen, organisch-chemischen oder humanmedizinischen Grundlagenforschung erbracht haben. Der Preis richtet sich an junge WissenschaftlerInnen, die nach der Promotion bereits ein eigenständiges wissenschaftliches Profil entwickelt haben, mit dem Ziel, exzellente wissenschaftliche Leistung sichtbar zu machen und dadurch die wissenschaftliche Etablierung zu unterstützen. Preisgeld: 10.000 Euro Nominierungen können bis 20. Januar 2017 eingereicht werden.
Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Stiftungen - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Optische Technologien: Photonics21 - Student Innovation Award Fristablauf: 20.01.2017
The ETP Photonics21 announces the Photonics21 Student Innovation Award. The prize will be handed over in the frame of the Photonics21 Annual Meeting on the 29th of March 2017. The Research, Education and Training work group of the Photonics21 Technology Platform has established a prize for students in the field of photonics in order to promote research in photonics especially related to R&D with industrial impact. The award consists of a certificate, a trophy as well as a cash prize of € 5,000. The application deadline is the 20th of January 2017.
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Sensorik und Messtechnik: Innovations- und Unternehmenspreis Fristablauf: 24.01.2017
Der AMA Fachverband für Sensorik (AMA) schreibt den AMA Innovationspreis aus. Gesucht werden innovative Forschungs- und Entwicklungsleistungen mit erkennbarer Marktrelevanz aus den Bereichen Sensorik und Messtechnik. Bewerben können sich Einzelpersonen und Entwicklerteams mit neuen, herausragenden Forschungs- und Entwicklungsleistungen. Der AMA Innovationspreis ist mit 10.000 Euro Preisgeld dotiert. Zusätzlich wird ein Sonderpreis „Junges Unternehmen" vergeben. Einsendeschluss für alle Bewerbungen ist der 24. Januar 2017.
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Meine Dissertation in 60 Sekunden. Elevator Pitch Workshop Fristablauf: 25.01.2017
Komplexe Themen kurz, knackig und kompromisslos auf den Punkt bringen - darum geht es im Seminar "Meine Dissertation in 60 Sekunden“. Lernen Sie in diesem Workshop, wie Sie Themen aus Wissenschaft und Forschung einfach kommunizieren. Der Medientrainer Tim Christopher Gasse hilft Ihnen dabei, die Ergebnisse Ihrer wissenschaftlichen Arbeit verständlich und lebendig zu erklären. Die Ausarbeitung Ihrer Kernbotschaften, die Prägnanz von Informationen sowie die rhetorisch überzeugende Präsentation Ihrer Arbeit sind wichtige Aspekte, die praktisch geübt werden. Ziel ist es, Ihnen mehr Sicherheit und Souveränität in der beruflichen Kommunikation zu verleihen. Anmeldefrist: 09.12.2016 Ort: Mönchebergstraße 7, Kassel Preis: 50 Euro 25.01.2017, 09:00 - 17:00 Uhr
Weitere Kategorien: Allgemeines - Veranstaltungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Typo3TopNEWS
Workshop: Vorbereitung auf die Disputation Fristablauf: 27.01.2017
In diesem Workshop haben Sie Gelegenheit, sich intensiv auf die mündliche Prüfung vorzubereiten. Sie erstellen eine mündliche Kurzpräsentation Ihrer Arbeit, erhalten dazu konstruktives Feedback und üben, souverän mit kritischen Fragen umzugehen. Sie erlernen Techniken im Umgang mit Prüfungsangst und erfahren, wie Sie den Zugang zu Ihren Ressourcen aktivieren, um während der Disputation eine optimale Leistung erbringen zu können. Die Teilnehmer/innen bereiten zur Vorbereitung auf den Workshop eine 10 minütige Kurzpräsentation ihrer Arbeit vor. Für die Präsentation stehen Beamer, Flip Chart und Moderationswand zur Verfügung. Termin: 10. Februar 2017, 10:00-18:00. Teilnehmerzahl: 8 (nur die ersten 6 Anmeldungen können präsentieren) Teilnehmerbeitrag: 50 Euro Referen...
Weitere Kategorien: Veranstaltungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Typo3TopNEWS
Promotionsstipendien Gender Studies Fristablauf: 30.01.2017
Die FernUniversität in Hagen unterstützt den Ausbau der Genderforschung und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Aktuell werden mehrere Promotionsstipendien Gender Studies an der FernUniversität ausgeschrieben. Finanziert im Rahmen des Professorinnenprogramms II des Bundes und der Länder fördert das Promotionsstipendium Gender Studies überdurchschnittliche Doktorand/innen der FernUniversität, die im Bereich Gender Studies promovieren. Das Stipendium schafft damit Freiraum, sich im Förderzeitraum ganz auf das Verfassen der Dissertation konzentrieren zu können. Die Förderung steht Doktorand/innen aller Fachrichtungen bzw. Disziplinen offen. Die vorausgesetzten Promotionsthemen innerhalb der Gender Studies können auch inter- und transdisziplinäre...
Weitere Kategorien: Stipendien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Promotionsstipendien
HessenFonds Stipendien für geflüchtete Studierende, Promovierende und Wissenschaftler/-innen Fristablauf: 31.01.2017
Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) vergibt im Rahmen des "HessenFonds“ Stipendien für besonders begabte und leistungsstarke geflüchtete Studierende, Promovierende und Wissenschaftler/- innen an den staatlichen hessischen Hochschulen. Die Förderung dient der Fortführung eines Studiums oder einer wissenschaftlichen Karriere an einer staatlichen hessischen Hochschule.
Weitere Kategorien: Stipendien - Internationales - BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Typo3TopNEWS - Promotionsstipendien
Gerda Henkel Stiftung, Promotionsförderung Fristablauf: 31.01.2017
er Förderzeitraum für Promotions- und Forschungsstipendiaten der Stiftung kann um bis zu zwölf Monate verlängert werden, wenn während der Laufzeit des Stipendiums ein Kind geboren wird und ein Anspruch auf Mutterschutz oder Elternzeit besteht. Individuelle Regelungen sind bitte mit der Geschäftsstelle abzustimmen. Die Förderdauer beträgt zwei Jahre, monatlich 1400 Euro, eventuell Familienzuschlag von bis zu 500 Euro pro Monat. Fristen: Anträge auf Gewährung eines Promotionsstipendiums können jederzeit eingereicht werden. Die Stiftungsgremien entscheiden an vier Terminen im Jahr über die Stipendienvergabe. Die Bearbeitungszeit eines vollständig vorliegenden Antrags beträgt maximal sechs Monate. Mehr Informationen unter:
Weitere Kategorien: Stipendien - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin - Promotionsstipendien
Forschungsstipendium für Nachwuchswissenschaftlerinnen/-wissenschaftler im Bereich der Wissenschaftsgeschichte im Leopoldina-Studienzentrum in Halle (Saale) Fristablauf: 31.01.2017
Leopoldina Akademie Freundeskreis e.V., Halle (Saale) Bewerbungsschluss: 31.01.2017 Der Leopoldina Akademie Freundeskreis e.V. schreibt für das Jahr 2017 das "Johann-Lorenz-Bausch-Stipendium" aus. Johann Lorenz Bausch (1605-1665) gründete am 1. Januar 1652 in Schweinfurt, zusammen mit weiteren Ärzten, die Academia naturae curiosorum, die heutige Leopoldina. Sie ist somit die älteste ununterbrochen existierende naturwissenschaftlich-medizinische Akademie der Welt. Die Leopoldina wurde am 14. Juli 2008 zur Nationalen Akademie der Wissenschaften Deutschlands ernannt. Sie hat u.a. die Aufgabe, wichtige gesellschaftliche Themen wissenschaftlich zu bearbeiten und die Ergebnisse der Politik und Öffentlichkeit zu vermitteln. Darüber hinaus nimmt sie die klassischen Aufgabe...
Weitere Kategorien: Stipendien - Andere Förderinstitutionen - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst