Aktuelles - FIT

Übersicht der Artikel in der Kategorie Nachwuchsförderung

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 7 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Nachwuchsförderung 68 Artikel
Wolfgang-Ritter-Preis 2015 Fristablauf: 02.10.2014
Die Wolfgang-Ritter-Stiftung schreibt jährlich einen Preis aus, mit dem hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre ausgezeichnet werden. Die einzureichenden Arbeiten sollen sich mit wirtschaftswissenschaftlichen Themen, insbesondere auf dem Gebiet der Sozialen Marktwirtschaft, beispielsweise — europäische Integration — europäische Wirtschaftspolitik — Zukunft der Arbeit in der Industriegesellschaft — Deregulierung in Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung — Unternehmer- und Mäzenatentum — Globalisierung und internationale Wirtschaft — Umwelt — Steuern befassen und deren Möglichkeiten und Grenzen aufzeigen. Teilnahmeberechtigt sind Autoren aus Wissenschaft und Forschung aller Nationalitäten. Insbesondere soll...
Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
ERP-Stipendienprogramm Fristablauf: 15.10.2014
Auf Initiative der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie entstand 1994 ein Stipendienprogramm, das hochqualifzierten Absolventinnen und Absolventen mit einem der höchst dotierten USA-Stipendien das Studium in den Vereinigten Staaten ermöglichen sollte. Das Programm finanziert seitdem exzellente Studierende während eines ein- bis zweijährigen Studien- oder Forschungsaufenthalts an US-amerikanischen Spitzenuniversitäten. Ziel ist es, die transatlantische Verständigung zu stärken und hochqualifizierten Nachwuchskräften, die eine Tätigkeit im öffentlichen Sektor anstreben, zu fördern und miteinander zu vernetzen.
Weitere Kategorien: Stipendien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Ernährungswissenschaft, -medizin: Danone-Förderpreis Fristablauf: 15.10.2014
Das Institut Danone Ernährung für Gesundheit e.V. verleiht den mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis an Nachwuchswissenschaftler mit herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Ernährungswissenschaft bzw. Ernährungsmedizin. Wissenschaftler/innen, die neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf den genannten Gebieten vorlegen können, werden gebeten, zur Veröffentlichung vorgesehene Manuskripte oder innerhalb der letzten zwei Jahre in internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlichte Ergebnisse vorzulegen. Die Abgabefrist endet am 15. Oktober 2014
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Workshop/Mit Plan durch die Promotion Fristablauf: 15.10.2014
Von einem klaren Ziel der Promotion hängen der Einsatz von Ressourcen sowie die eigene Motivation zur Arbeit ab. Kommt dann noch eine gute Planung hinzu, steht dem raschen und erfolgreichen Promotion nicht mehr viel im Wege. Die Teilnehmenden gehen den Fragen nach, welches (Berufs-)Ziel sie mit der Promotion verfolgen, welche Mittel ihnen zur Verfügung stehen und wie man diese optimaler einsetzen kann. Sie lernen, was eine tragfähige Fragestellung ist, wie eine klassische Promotion aufgebaut ist und wie man mit Blockaden, Zeitproblemen, Aufschieberitis und anderen Eventualitäten (inkl. Betreuung) lösungsorientiert umgeht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen wichtige Basiskompetenzen, um für sich ein „Controlling“ der wissenschaftlichen Arbeit einzuführen mit dem Zie...
Weitere Kategorien: Veranstaltungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Typo3TopNEWS
Stipendien für Post-Docs: Daimler und Benz Stiftung Fristablauf: 15.10.2014
Die Daimler und Benz Stiftung vergibt jedes Jahr zehn Stipendien an ausgewählte Postdoktoranden, Juniorprofessoren oder Leiter junger Forschungsgruppen. Ziel ist es, die Autonomie und Kreativität der nächsten Wissenschaftlergeneration zu stärken und den engagierten Forschern den Berufsweg während der produktiven Phase nach ihrer Promotion zu ebnen. Die jährliche Fördersumme beträgt 20.000 Euro pro Stipendium, das für die Dauer von zwei Jahren gewährt wird: zur Finanzierung wissenschaftlicher Hilfskräfte, technischer Ausrüstung, Forschungsreisen oder zur Teilnahme an Tagungen. Bewerbungen können bis zum 15. Oktober 2014 eingereicht werden.
Weitere Kategorien: Stipendien - Andere Förderinstitutionen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Workshop/Rhetorik für WissenschaftlerInnen Fristablauf: 16.10.2014
Ein klarer, logischer Aufbau der Inhalte, der so genannte „rote Faden“ ist das Fundament einer guten Rede, eines guten Vortrages. Dazu kommen körperliche Aspekte: Die Körpersprache und der Stimmeinsatz. Gehen beide Aspekte Hand in Hand, steht einem gelungenen Auftritt nicht mehr viel im Wege. Die Teilnehmenden erarbeiten Antworten auf folgende Fragen: Wie baue ich eine Rede oder einen Vortrag auf, so dass die Inhalte beim Publikum auch ankommen. Muss ich Fachtermini nutzen, welches Niveau brauche ich um möglichst gut verstanden zu werden? Wie setze ich Gestik ein und wie bewege ich mich im Raum? Was bedeutet es, die Stimme gezielt einzusetzen oder gut zu artikulieren? Gibt es so etwas wie Charisma? Und schließlich: Was kann ich tun, um die bestmögliche Wirkung zu erzielen – ...
Weitere Kategorien: Veranstaltungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Typo3TopNEWS
Ingenieurwissenschaften: Mensch-Maschine-Preis für Studierende Fristablauf: 26.10.2014
Im Rahmen des Tages der einfachen Produkte veranstaltet die Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement auch 2014 einen Ideenwettbewerb. Innovative Produktideen und deren ergonomische Gestaltung sind das Thema der Einreichungen. Aus der Ausschreibung: "Wenn Du eine tolle Produktidee, wie einen elektrischen Hammer, ein Schminkgewehr oder eine Anti-Kippel-Vorrichtung, hast - beschreibe kurz deren Inhalt und Umsetzung und nimm am Wettbewerb der einfachen Produkte teil." Der Wettbewerb richtet sich an die Studenten der TU Chemnitz, steht aber auch für alle anderen Interessierten offen. Einsendeschluss: 26. Oktober 2014
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Tierversuche: Preis für Ersatz- und Ergänzungsmethoden Fristablauf: 30.10.2014
Das Land Rheinland-Pfalz fördert mit einem Forschungspreis die Erforschung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden für Tierversuche sowohl in der wissenschaftlichen Forschung als auch in der Lehre. Es sind mindestens eine der nachfolgenden drei Anforderungen zu erfüllen: * durch die Anwendung der Methode werden Tierversuche ersetzt ("Replacement"); * die Zahl der Versuchstiere wird reduziert ("Reduction"); * das Leiden und die Schmerzen der Versuchstiere werden vermindert ("Refinement"). Direkt bewerben können sich in Rheinland-Pfalz ansässige Forschungseinrichtungen, Unternehmen oder wissenschaftlich tätige Personen. Bewerbungen aus anderen Bundesländern sind nicht ausgeschlossen. Preisgeld: 20.000 Euro Die Bewerbungsfrist für den Forschungspreis 2012 endet am 30. Oktober 2014[...
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Radiologie: Preise der Deutschen Röntgengesellschaft Fristablauf: 30.10.2014
Preise der Deutschen Röntgengesellschaft: Wilhelm Conrad Röntgen-Preis Das Thema der wissenschaftlichen Arbeit muss dem Fortschritt der Radiologie dienen. Eingeschlossen sind die Arbeitsgebiete Radiologische Diagnostik, Strahlentherapie, Strahlenphysik, -biologie und -technik. Preisgeld: 10.000 Euro Walter Friedrich-Preis Der W. Friedrich-Preis berücksichtigt insbesondere die Gemeinsamkeit von Physik, Technik, Biologie und Medizinische Radiologie. Dementsprechend wird der Preis verliehen * für herausragende wissenschaftliche Arbeiten (incl. Habilarbeiten) auf dem Gesamtgebiet der Radiologie, * für beispielgebende Publikationen und Initiativen zur Verbesserung der Lehre auf allen (Teil-)Gebieten der Medizinischen Radiologie und * für vorbildliche praktische Ergebnis...
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Ingenieurwissenschaften / Feststoffverfahrenstechnik: Johannes Möller-Preis für Dissertationen Fristablauf: 31.10.2014
Die Möller-Stiftung für Wissenschaft und Forschung lobt den Johannes Möller Preis für herausragende Dissertationen aus. Ausgezeichnet werden Arbeiten, die auf dem Gebiet der Feststoffverfahrenstechnik von herausragender Bedeutung sind. Preisgeld: 5.000 Euro Vorschläge sind von Universitätsprofessoren und Fachkollegen aus der Industrie einzureichen bis zum 31. Oktober 2014.
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik