Aktuelles - FIT

Übersicht der Artikel in der Kategorie Nachwuchsförderung

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 6 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Nachwuchsförderung 58 Artikel
STIBET II - Modellprojekte zur Verbesserung der Willkommenskultur Fristablauf: 27.06.2017
Ziel des Programms ist es, Modellprojekte zu initiieren, die geeignet sind den Studienerfolg ausländischer Studierender zu erhöhen, die Studieneingangsphase zu erleichtern, die soziale Integration zu verbessern, die fachliche Studienbetreuung zu verstärken, die interkulturelle Kompetenz von Studierenden und Hochschulpersonal zu erhöhen und die Integration von ausländischen Absolventen in den Arbeitsmarkt zu erleichtern. Gefördert werden Sachmittel für Betreuungsmaßnahmen/-aktivitäten und Personalmittel für Projektdurchführung und -betreuung. Gefördert werden ausländische Studierende, die sich zu Studienzwecken in der Bundesrepublik Deutschland befinden. Antragsberechtigt sind Akademische Auslandsämter bzw. entsprechende Stellen der deutschen Hochschulen (z...
Weitere Kategorien: Internationales - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - DAAD + AvH - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
EU: RFC/Valletta 2018 Reisestipendien Fristablauf: 30.06.2017
Der Robert Cimetta Fonds und die Valletta 2018 Stiftung setzen sich seit 2015 dafür ein, die Mobilität von Künstlern im Mittelmeerraum zu verbessern und so die Entwicklung von Kunst zu fördern. Die Zentralität im Mittelmehr und der Titel der Europäischen Kulturhauptstadt 2018 machen die Hauptstadt Maltas zu einem strategisch wichtigen Treffpunkt im europäisch-arabischen Raum. Daher werden zwischen Januar 2017 und Dezember 2018 im Dreimonatstakt Reisestipendien für Künstler aus der Region ausgeschrieben, die einen Bezug zu Malta und/oder den Themen der Europäischen Kulturhauptstadt 2018 haben. Die nächste Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2017.
Weitere Kategorien: EU - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
Postdoc Research Fellowship \"Modern and Contemporary History\" Fristablauf: 30.06.2017
The three-month CSMCH-IASH Postdoctoral Research Fellowship in Modern and Contemporary History is intended to encourage outstanding early-career interdisciplinary research and scholarly collaboration in the broad field of modern and contemporary history. The fellow will be affiliated with the Centre for the Study of Modern and Contemporary History (CSMCH) in the School of History, Classics and Archaeology and the Institute for Advanced Studies in the Humanities (IASH). Each year, the CSMCH will select an interdisciplinary research theme - for 2017-8, this will be 'democracy' - and applicants will need to show that their research addresses this theme. Otherwise, there is no limit on geographical area or time period, as long as the bulk of the applicant's research falls wit...
Weitere Kategorien: Stipendien - Internationales - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
DHI: Stipendien des Deutschen Historischen Instituts in Rom Fristablauf: 30.06.2017
Das Deutsche Historische Institut in Rom vergibt im Rahmen seiner Aufgaben Stipendien zur Ausbildung wissenschaftlicher Nachwuchskräfte im Bereich Geschichte für den Zeitraum Januar bis Juni 2018. Die Stipendien werden an Doktoranden und Postdoktoranden, je nach Forschungsvorhaben für einen Zeitraum von einem bis mehreren Monaten vergeben. Es handelt sich um Vollzeitstipendien, die in einer Höhe ab 1500 Euro monatlich vergütet werden; je nach Familienstand und Ausbildungsgrad (post doc) werden weitere Zuschläge gewährt. Die Anträge sind von den Bewerberinnen und Bewerbern bis zum 30. Juni 2017 postalisch an den Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Rom zu richten (es gilt das Datum des Poststempels): Prof. Dr. Martin Baumeister Deutsches Historisches Institu...
Weitere Kategorien: Stipendien - Internationales - Andere Förderinstitutionen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
EU: Copernicus Masters und European Satellite Navigation Competition 2017 gestartet Fristablauf: 30.06.2017
Sowohl der „Copernicus Masters“ als auch der „European Satellite Navigation Competition“ sind für innovative Ideen wieder gestartet. In diesem Jahr gibt es über den Copernicus Masters-Wettbewerb die Möglichkeit, für kommerzielle Anwendungen in der Erdbeobachtung verschiedene Preise im Gesamtwert von mehr als 1,5 Mio. € zu gewinnen. Die parallel stattfindende „European Satellite Navigation Competition“ stellt in diesem Jahr rund 1 Mio. € Prämien für die besten Ideen für Navigationsanwendungen zur Verfügung. Neben monetären Preisen profitieren erfolgreiche Teilnehmende zudem durch internationale Netzwerkbildung, Business- sowie technische Unterstützung, Eigenwerbung und den Kontakt zu Raumfahrtakteuren. Eine Teilnahme an beiden Wettbewerben ist bis zum 30. Juni...
Weitere Kategorien: EU - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Auto und Verkehr: Nachwuchspreis Fristablauf: 30.06.2017
Die IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr vergibt den Hermann-Appel-Preis. Angesprochen sind in erster Linie Absolventen und Absolventinnen aus folgenden Fachrichtungen/mit folgenden Studieninhalten: Antriebsstrangentwicklung (diesel- und ottomotorische Verfahren und Konzepte, Getriebeentwicklung, alternative Antriebe etc.), Fahrzeugentwicklung (Aufbau, Exterieur und Sicherheit, Cockpit, Interieur und Fahrerarbeitsplatz, Komfort, Energie und Bordnetz, E-Traktion und Hochvoltsysteme, Fahrerassistenz und aktive Sicherheit, teil-, hoch-, vollautomatisiertes Fahren, Fahrwerk, Hard- und Softwareentwicklung) sowie zukünftige Mobilität (Verkehr der Zukunft, intermodale Mobilitätsketten, vollautonome Vehicles, Simulationsmodelle zur Mobilität [Verkehr, Netze], Stadt der Zukunft,...
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Alois-Schnaubelt-Habilitationsprogramm: Naturheilkunde und Komplementärmedizin Fristablauf: 30.06.2017
Die Karl und Veronica Carstens-Stiftung stellt im Rahmen des Alois-Schnaubelt-Habilitationsprogramms Fördermittel bereit, um die Nachwuchslücke im Bereich der universitären Naturheilkunde und Komplementärmedizin zu schließen. Die Stiftung stellt Mittel für vier KandidatInnen bereit. Der Förderumfang beträgt insgesamt bis zu 300.000 Euro pro KandidatIn (100.000 Euro p.a.). Anträge sind bis 30. Juni 2017 einzurichen.
Weitere Kategorien: Stiftungen - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
promotion – der Dissertationswettbewerb Fristablauf: 30.06.2017
Reichen Sie Ihre eigene Dissertation bis spätestens 30.06.2017 (Poststempel) ein, lassen Sie diese von einer Fachjury bewerten und gewinnen Sie mit etwas Glück die kostenlose Veröffentlichung Ihrer Dissertation in der Reihe promotion im Verlag Barbara Budrich! Teilnehmen können alle, die eine Dissertation in einem der fünf Fachbereiche des Verlages (Erziehungswissenschaft, Geschlechterforschung, Politik, Soziale Arbeit, Soziologie) angefertigt, im Laufe von 12 Monaten vor dem 31. August abgeschlossen und diese noch nicht (auch nicht digital) veröffentlicht haben. Die eingereichten Dissertationen müssen zudem mit mindestens „magna cum laude“ bewertet worden sein. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann finden Sie alle wichtigen Informationen zur Teilnahme im An...
Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Promotionsstipendien
Stipendienlotse - neue Stipendien Fristablauf: 30.06.2017
Das BMBF informiert über neue Stipendien: * Stipendium für Studierende der Rechtswissenschaften und Geisteswissenschaften * Stipendium für in Deutschland lebende Sinti und Roma * Stipendien für juristisches Doktorandenprogramm / Universität Hamburg * Johannes-Rau-Stipendienprogramm * Enchanting Travels Reiseberichte-Stipendium * Schülerstipendium für hochbegabte Bonner Schüler/innen
Weitere Kategorien: Stipendien - BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Mobilität, Fahrzeugtechnik, Verkehrswege - Förderung einer Promotion Fristablauf: 30.06.2017
Zur Durchführung thematisch und zeitlich begrenzter wissenschaftlicher Vorhaben im Forschungsgebiet Mobilität vergibt die Karl-Vossloh-Stiftung Forschungsbeihilfen. Themengebiete: * Mobilitätsforschung * Fahrzeugtechnik * Verkehrswege Mit der Forschungsbeihilfen von bis zu 102.000 Euro p.a. werden vor allem Personal-, Sach- einschl. Reisekosten und Publikationskosten bereitgestellt. Zwingende Voraussetzung ist, dass (mindestens) ein Nachwuchswissenschaftler innerhalb des beantragten Projektes Gelegenheit zur Promotion erhält. Anträge werden bis zum letzten Freitag im Juni des Kalenderjahrs entgegen genommen. Einsendeschluss: 30. Juni 2017
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Promotionsstipendien