Aktuelles - FIT

Übersicht der Artikel in der Kategorie Nachwuchsförderung

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 9 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Nachwuchsförderung 81 Artikel
Campus of Excellence - Praxis Academy 2015 Fristablauf: 19.04.2015
Der Campus of Excellence (COE), eine gemeinnützige Bildungsinitiative mit mehr als 100 Partnern, vergibt Unternehmensstipendien für 2015. In der Praxis Academy werden ab August 2015 in namhaften Partnerunternehmen mehrwöchige, anspruchsvolle Projekte, die direkt aus der betrieblichen Praxis stammen, bearbeitet. Die Vergütung beträgt 1.500 Euro monatlich. Einführungstage: 03. bis 07. August 2015 Praxisphase in den Unternehmen: 10. August bis 25. September 2015 Ergebnispräsentation: 09. Oktober 2015
Weitere Kategorien: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Informatik, Echtzeitsysteme: Graduiertenwettbewerb Fristablauf: 19.04.2015
Der Fachausschuss Echtzeitsysteme prämiert jährlich in einem Graduiertenwettbewerb bis zu drei herausragende Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeiten im Bereich Echtzeitsysteme mit je 500 Euro. Das Ende der Vorschlagsfrist ist Sonntag, 19. April 2015.
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Nachwuchspreis Fristablauf: 24.04.2015
Dieser Preis wird von der Stiftung einmal jährlich an eine promovierte Nachwuchswissenschaftlerin/einen promovierten Nachwuchswissenschaftler, die/der an einer Forschungseinrichtung in Deutschland herausragende Leistungen auf dem Gebiet der biomedizinischen Forschung erbracht hat, verliehen. Die Höhe des Preisgeldes beträgt bis zu 60.000 Euro. Das Preisgeld darf ausschließlich forschungsbezogen verwendet werden. Vorschlagsberechtigt sind HochschullehrerInnen sowie leitende WissenschaftlerInnen von Forschungseinrichtungen in Deutschland. Selbstbewerbungen werden nicht berücksichtigt. Zum Zeitpunkt der Preisverleihung soll der/die Preisträger/in das vierte Lebensjahrzehnt noch nicht vollendet haben und keine Lebenszeitprofessur oder vergleichbare Position innehaben. Vorschläge w...
Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Technische Chemie, Verfahrenstechnik, Biotechnologie: DECHEMA-Preis Fristablauf: 24.04.2015
Der DECHEMA-Preis der Max-Buchner-Forschungsstiftung würdigt herausragende Forschungsarbeiten aus den Bereichen Technische Chemie, Verfahrenstechnik, Biotechnologie und Chemische Apparatetechnik. Besonders Arbeiten jüngerer Forscher werden dafür berücksichtigt. Sie sollen von grundsätzlicher Bedeutung sein und eine enge Verflechtung von Forschung und praktischer Anwendung zeigen. Besonders willkommen sind auch Kandidatenvorschläge aus dem Bereich der industriellen Forschung. Die Arbeiten sollen vorzugsweise von Europäern an Hochschul-Instituten, wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen oder in industrieller Tätigkeit ausgeführt worden sein. Preisgeld: 20.000 Euro Nominierungsvorschläge sind bis zum 24. April 2015 einzureichen.
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
BMUB: Bundespreis Ecodesign Fristablauf: 27.04.2015
Weiterdenken – so lautet das diesjährige Motto des Bundespreises Ecodesign, den das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt 2015 zum vierten Mal ausloben. Gesucht werden Produkte, Dienstleistungen und Konzepte, die durch ihre ökologische und gestalterische Qualität überzeugen. Der Bundespreis Ecodesign richtet sich an Unternehmen aller Branchen und Größen. Startups oder Marktführer, lokale Anbieter oder Global Player sind genauso angesprochen wie Designbüros und Marketingagenturen, Architektur- oder Ingenieurbüros. In der Kategorie Nachwuchs steht der Wettbewerb auch Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen offen, deren Studienabschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt Die Anmeldefrist endet am 27. April 2015.
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Preise + Wettbewerbe - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF: Nachwuchsgruppen in sozial-ökologischer Forschung Fristablauf: 27.04.2015
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert inter- und transdisziplinär arbeitenden Nachwuchsgruppen im Rahmen der Sozial-ökologischen Forschung. Aus der Perspektive einer gesellschaftswissenschaftlichen Nachhaltigkeitsforschung, die die Natur- und Ingenieurswissenschaften (Interdisziplinarität) sowie Erkenntnisse und Problemstellungen der Praxis (Transdisziplinarität) einbezieht und ihnen gegenüber offen und anschlussfähig ist, werden Nachwuchsforschungsgruppen gefördert. Das Förderverfahren ist zweistufig. Es können jährlich jeweils zum 27. April Skizzen vorgelegt werden, erstmals im Jahr 2015.
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Optische Technologien / LED: Kaiser Friedrich Preis Fristablauf: 28.04.2015
Der Kaiser-Friedrich-Forschungspreis möchte Entwicklungen der Optischen Technologien zu einer leistungsfähigen Zukunftstechnologie gezielt unterstützen. Der aktuelle Schwerpunkt des Kaiser Friedrich Forschungspreises liegt in der LED-Technologie. Schwerpunkte der aktuellen Ausschreibung sind: * Inovationen aus dem Bereich der LED/OLED Entwicklung * Innovationen mit LED/OLED * Innovative Design * Innovative Anwendungen Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 28. April 2015
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Umweltchemie und Ökotoxikologie: Nachwuchspreis Fristablauf: 30.04.2015
Die Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft deutscher Chemiker verleiht einen Preis für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Umweltchemie und Ökotoxikologie. Eingereicht werden kann – vom Autor selbst oder von Dritten – eine wissenschaftliche Veröffentlichung. Der Erst- bzw. Hauptautor darf bei Erscheinen nicht mehr als zwei Jahre nach der Promotion stehen. Preisgeld: 1.500 Euro Deadline: 30. April 2015
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Welternährung - Justus von Liebig-Preis Fristablauf: 30.04.2015
Die Stiftung fiat panis vergibt den Justus von Liebig-Preis für Welternährung. Ausgezeichnet werden sollen ohne nationale oder sonstige Beschränkungen solche Personen für eine Einzel- oder eine Lebensleistung, die einen herausragenden Beitrag zur Verbesserung der Welternährung oder zur Linderung der Folgen von Mangel- und Fehlernährung oder zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der ländlichen Bevölkerung in Mangelländern bei gleichzeitiger Schonung der Umwelt und der natürlichen Ressourcen auf einem der folgenden Gebiete geleistet haben: 1. Leistungen wissenschaftlicher Art in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Agrarwissenschaften 2. Leistungen unternehmerischer und organisatorischer Art 3. Leistungen humanitärer Art 4. Leistungen bei der Kommunikation der Probleme der...
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMEL: deutsch-neuseeländische Mobilität Fristablauf: 30.04.2015
Das BMEL fördert die Mobilität bei deutsch-neuseeländischen Forschungsprojekten in den Jahren 2016/2017 im Rahmen des Programmes "Bilaterale Wissenschaftlerkooperation" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. In folgenden Schwerpunktbereichen werden Kooperationen zwischen deutschen und neuseeländischen Forschungseinrichtungen, Hochschulen etc.unterstützt: * Genetische Ressourcen der Land-, Forst-, Fischerei- und Ernährungswirtschaft * Klimaveränderungen ( Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft, Möglichkeiten zur Anpassung) * Nachwachsende Rohstoffe * Produkt-/Lebensmittelsicherheit * Biotechnologie * Zusätzliche Forschungsgebiete von herausragender Bedeutung für beide Länder Die Förderung beginnt frühestens ab 1. Januar 2016. ...
Weitere Kategorien: Internationales - BMBF + andere Bundesministerien - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)