Aktuelles - FIT

Übersicht der Artikel in der Kategorie Nachwuchsförderung

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 8 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Nachwuchsförderung 79 Artikel
BMBF: Nachwuchsgruppen in Sozial-ökologischen Forschung Fristablauf: 27.04.2017
Innerhalb des Rahmenprogramms "Forschung für Nachhaltige Entwicklungen" (FONA) beabsichtigt das Bundes­ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die sich auf dem Gebiet der gesellschaftsbezogenen Nachhaltigkeitsforschung bzw. mit der Leitung von inter- und transdisziplinären Forschungsgruppen qualifizieren wollen, zu fördern. Das zu behandelnde Forschungsthema der jeweiligen Nachwuchsgruppe muss sich grundsätzlich mit einer gesellschaftlichen Entwicklung hin zu Nachhaltigkeit im Rahmen der Sozial-ökologischen Forschung befassen, ist an­sonsten aber frei wählbar. Es ist ein inter- und transdisziplinärer Forschungsansatz zu wählen, der ökologische, ökonomische, soziale und technische Aspekte in einer problembezog...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF / Fachhochschulen: IngenieurNachwuchs - Kooperative Promotion Fristablauf: 27.04.2017
Das BMBF hat im Rahmen des Programms „Forschung an Fachhochschulen“ die Ausschreibung für die Förderlinie „IngenieurNachwuchs - Kooperative Promotionen“ die aktuelle Ausschreibung veröffentlicht. Es werden anwendungsorientierte Forschungs-, Entwicklungs- und Innovations-Projekte (FuEuI-Projekte) an Fachhochschulen gefördert, die in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und Partnern aus der universitären und außeruniversitären Wissenschaft durchgeführt werden und kooperative Promotionen als Teil der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses enthalten. Deadline für Antragskizzen - zu den Zukunftsaufgaben "Digitale Wirtschaft und Gesellschaft", "Innovative Arbeitswelt" und "Zivile Sicherheitsforschung": 15. März 2016 - zu den Zukunftsaufgaben: "Intelligente ...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz: Preis der Heinrich-Stockmeyer-Stiftung Fristablauf: 30.04.2017
Die Heinrich-Stockmeyer-Stiftung zeichnet praktikable Lösungsansätze und anwendungsorientierte Forschung aus, die zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit und des Verbraucherschutzes sowie zur Stärkung des Verbrauchervertrauens in Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln beitragen. Gewürdigt werden Arbeiten, die einen hohen Anwendungs- und Praxisbezug vorweisen sowie eigene, aktuelle Forschungsergebnisse mit Zukunftsperspektiven enthalten Stockmeyer Nachwuchspreis Preisgeld: 2.500 Euro Einsendeschluss ist der 30. April 2017 .
Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Experimentalphysik: Rudolf-Kaiser-Preis für Nachwuchswissenschaftler Fristablauf: 30.04.2017
Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Experimentalphysik vergibt die Rudolf-Kaiser-Stiftung den Rudolf-Kaiser-Preis an einen deutschen Nachwuchswissenschaftler, der mehrere seiner guten Arbeiten, von denen eine besonders hervorragt, publiziert hat und der noch nicht auf einen Lehrstuhl berufen wurde. Nach dem Willen des Stifters soll es sich dabei nicht um Arbeiten handeln, die mit „großen Maschinen“ in Großforschungsanlagen entstanden sind. Preisgeld: 35.000 Euro Vorschläge sind bis zum 15. April 2017 einzureichen.
Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Mustererkennung, Bildverarbeitung, Maschinelles Sehen und Lernen - Dissertationspreis Fristablauf: 30.04.2017
Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Mustererkennung (DAGM e.V.) vergibt den DAGM MVTec Dissertation Award und prämiert damit eine herausragende Dissertation in den Bereichen Mustererkennung, Bildverarbeitung, Maschinelles Sehen und Maschinelles Lernen. Preisgeld: 2.500 Euro Deadline für Bewerbungen: 30. April 2017
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Anneliese Maier-Forschungspreise 2018 Fristablauf: 30.04.2017
Neben Wissenschaftlern, die bereits zur etablierten Spitzengruppe ihres Fachs gehören, sollen auch in ihrer wissenschaftlichen Laufbahn noch nicht so weit fortgeschrittene, aber bereits international ausgewiesene Wissenschaftler angesprochen werden, von denen eine nachhaltige Prägung der Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland durch längerfristige Kooperationsperspektiven erwartet werden kann. Auf die Nominierungen qualifizierter Wissenschaftlerinnen wird besonderer Wert gelegt. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden selbst gewählte Forschungskooperationen für einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren mit der/dem Nominierenden und/oder Fachkollegen in Deutschland durchführen. Ein Preis ist mit 250.000 Euro dotiert. Nominierungen erfolgen bis zum 30. April onl...
Weitere Kategorien: Internationales - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
Elektrochemie - Nachwuchspreis Fristablauf: 30.04.2017
Die Fachgruppe Elektrochemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker verleiht den Förderpreis auf dem Gebiet der Elektrochemie für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit (Promotionsarbeit oder wissenschaftliche Veröffentlichung). Preisgeld: 1.000 Euro Anträge können bis zum 30. April 2017 eingereicht werden bei.
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Umweltchemie und Ökotoxikologie: Nachwuchspreis Fristablauf: 30.04.2017
Die Fachgruppe Umweltchemie und Ökotoxikologie der Gesellschaft deutscher Chemiker verleiht einen Preis für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Umweltchemie und Ökotoxikologie. Eingereicht werden kann – vom Autor selbst oder von Dritten – eine wissenschaftliche Veröffentlichung. Der Erst- bzw. Hauptautor darf bei Erscheinen nicht mehr als zwei Jahre nach der Promotion stehen. Preisgeld: 1.000 Euro Deadline: 30. April 2017
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung: Stipendien für Auslandsaufenthalte Fristablauf: 30.04.2017
Die Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN) gewährt jungen Wissenschaftlern 2 Stipendien in der Höhe bis zu 30.000 Euro. Gefördert werden Forschungsaufenthalte in ausländischen Labors von bis zu 6 Monaten Dauer. Die Bewerber sollen nicht älter als 35 Jahre sein. Anträge sollen eingereicht werden bis zum 30. April 2017.
Weitere Kategorien: Stipendien - Internationales - Andere Förderinstitutionen - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Informatik: Preise für Abschlussarbeiten und Dissertationen Fristablauf: 30.04.2017
Der Fachbereichstag Informatik (FBTI) prämiert hervorragende Abschlussarbeiten (Bachelor / Diplom, Master) sowie Dissertationen aus den Fachgebieten • Informatik • Medieninformatik • Technische Informatik • Wirtschaftsinformatik seiner Fakultäten und Fachbereiche mit einem Preisgeld von 1.000 Euro. Die Abschlussarbeiten müssen bis zum 30. April 2017 eingereicht werden
Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik