Welcome to the International Master of Science Program

Bewerben Sie sich jetzt für das Studium Online M.Sc. Wind Energy Systems oder wes.online Zertifikate!

Masterprogramm:
Bewerbungsfrist für internationale Studierende: 15.07.2018
Bewerbungsfrist mit einem deutschen 1. Abschluss: 01.09.2018

Zertifikate:
Bewerbungsfrist für das Sommersemester: 27.03.2018
Bewerbungsfrist für das Wintersemester: 01.10.2018
Mehr Information hier

Der Online M.Sc. Wind Energy Systems (wes.online) ist als englischsprachiges Teilzeit-Fernstudium ausgerichtet. Abhängig von einem individuellen Lernplan liegt die Dauer des Studiums zwischen 5 und 7 Semestern. Die Zielgruppe des Masterprogramms sind IngenieurInnen sowie NaturwissenschaftlerInnenaus der ganzen Welt. Ziel des Studiums ist die Ausbildung von Windenergie-Fachkräften für Forschung und Industrie.

Unsere Lehrenden sind ExpertInnen im Bereich Windenergie von der Universität Kassel und dem Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE). Als Mitglied der Bildungsallianz mint.online – einem Zusammenschluss aus deutschen Hochschulen, der Fraunhofer-Gesellschaft und weiteren Forschungseinrichtungen – möchten wir zur Ausbildung von Fachkräften in den MINT-Fächern beitragen, wobei der Fokus auch auf den Aspekt der Nachhaltigkeit gesetzt wird.

Bewerbungen für das Masterprogramm sind mit einem deutschen Bachelor- oder Diplomabschluss bis zum 1. September 2018 möglich. Studierende mit nicht-deutschem Abschluss sind bereits bis zum 15. Juli 2018 einzureichen. Der nächste Studienstart ist im Oktober 2018.

Des Weiteren bieten wir den Erwerb von einzelnen Zertifikaten an, um die Spezialisierung in einzelnen Bereichen der Windenergie zu ermöglichen. Ein Studienstart ist sowohl im Winter- als auch im Sommersemester möglich. Eine Bewerbung für das Zertifikatsstudium ab Oktober 2018 ist sowohl mit deutschem als auch nicht-deutschen Bachelor- oder Diplomabschluss bis zum 1. Oktober 2018 einreichbar.

   © Paavo Blåfield/University of Kassel, Siemens press pictures (www.siemens.com/presse)