Betreuungs- und Integrationsangebote

Im Rahmen des vom DAAD geförderten und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierten Projekts "Welcome- Studierende engagieren sich für Studierende" gibt es zahlreiche studentische Initiativen, die darauf abzielen, den Geflüchteten den Einstieg ins Studium und die Integration auf dem Campus zu erleichtern.


Ankommenspatenschaften – Kasseler 3*3

Dieses Patenschaftsprogramm des Kasseler Freiwilligenzentrums in Kooperation mit UniKasselTransfer/Service Learning leistet einen Beitrag zur Integration geflüchteter Menschen in unsere Gesellschaft. Hier treffen sich studierende Ankommenspaten dreimal für ungefähr drei Stunden mit einem jungen Geflüchteten und zeigen sich gegenseitig ihre Lebenswelten. Die Ausgestaltung der Treffen liegt hierbei in den Händen der Teilnehmenden. Die nächste Info-Veranstaltung an der Uni findet am 02. November um 18 Uhr in der Nora-Platiel-Straße 5, Raum 0109 statt. Bei dieser Veranstaltung lernen sich Paten und Geflüchtete kennen und vereinbaren, wenn sie wollen, einen Termin zum ersten gemeinsamen Treffen. Die Anmeldung für interessierte Paten und Geflüchtete erfolgt unter kv@freiwilligenzentrumkassel.de.


Let´s get together!

Jeden Donnerstag um 17.30 Uhr versammelt sich eine Gruppe aus Studierenden und studieninteressierten Geflüchteten in der Asta-Küche (Nora-Platiel-Straße 2) zu einem geselligen Stammtisch. In lockerer Atmosphäre werden zusammen Gesellschaftsspiele gespielt oder andere Aktivitäten unternommen. Im Sommer findet das Treffen oftmals auch im Park statt.

Diese regelmäßig stattfindende Treffen fördert den interkulturellen Austausch an der universität Kassel und bietet geflüchteten Menschen einen Ort der Begegnung, um mit anderen Studierenden auf dem Campus in Kontakt zu treten, soziale Kontakte zu knüpfen und ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Bereits eingeschriebene Studierende können ihre Erfahrungen an studieninteressierte Geflüchtete weitergeben und sie beim Einstieg in das Studium sowie bei der Orientierung und Integration auf dem Campus unterstützen. Der Stammtisch ist für alle offen. Wir freuen uns über euren Besuch. Ansprechpartnerin: Emine Vural.


Beratung für Frauen

Das Frauen- und Gleichstellungsbüro der Universität Kassel berät vor allem Frauen, die einen Hochschulzugang planen.