Nachrichten

07.05.2014 08:39

Teamwork im TAAndem: Weiterbildung im Pflege- und Technikbereich

Mit einer Behinderung oder Krankheit den Alltag zu bewältigen ist oft eine besondere Herausforderung. Und auch ältere Menschen stehen vor vielfältigen Problemen im Tagesverlauf, wenn der Körper ihnen Grenzen setzt.

Mit dem Alterssimulationsanzug eine Tasse Tee einschenken: So fühlt sich das Alter an. Foto: Uni Kassel

Technische Systeme (Ambient Assisted Living, kurz AAL) können hierbei wertvolle Hilfe leisten – nur welche Systeme sind tatsächlich geeignet und welche Anforderungen müssen sie erfüllen?

Antworten hierauf möchte ein Forschungsprojekt des Fachgebietes „Mensch- Maschine-Systemtechnik“ liefern, welches PraktikerInnen aus den medizinischen, pflegerischen und sozialen Berufen mit technisch qualifizierten Personen (z.B. Handwerkern) vernetzt. Denn in der Kombination aus beiden Berufsrichtungen können technische Lösungsmöglichkeiten gefunden werden, die echte Hilfen im Alltag für älteren und pflegebedürftigen Menschen bieten. Beispielsweise kann eine Architektin und eine Physiotherapeutin die Konfiguration und Einbauplanung eines Treppenlifts für eine gehbehinderte Seniorin vornehmen oder ein Altenpfleger und ein Elektromeister die Ausrüstung von Fahrstühlen in einem Heim für Sehbehinderte planen.

Um den Wissensaustausch und ein gemeinsames Lernen  für alle Interessierten optimal zu organisieren, bietet das Forscherteam im Rahmen eines Pilotprojektes eine zunächst kostenlose Weiterbildung für Berufstätige zum Thema AAL an. Die Weiterbildung gliedert sich in Präsenztage, die an der Universität Kassel stattfinden, und in eine Phase des Selbststudiums, in der die Teilnehmenden online mithilfe der TAAndem-Plattform ihr Wissen erweitern und vertiefen können. Die  Termine für den Pilotdurchlauf der TAAndem Weiterbildung sind am 10. und 11. Mai sowie am 12.07.2014. Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Projekt TAAndem sind zu finden unter: http://www.taandem.de/.

Infos:

Melanie Heußner, M.A.
Universität Kassel
Fachbereich 15 - Maschinenbau
Fachgebiet Mensch, Maschine, Systemtechnik
Tel: 0561 804 - 7083
E-Mail: M.Heussner@uni-kassel.de