Lehramt an Haupt- und Realschulen (Erste Staatsprüfung)

Kurzbeschreibung

Der Studiengang bildet Haupt- und Realschullehrer/innen in zwei Fächern aus, die aus dem Fächerangebot frei gewählt und kombiniert werden können. Für die Fächer Kunst, Musik und Sport muss eine künstlerische Aufnahmeprüfung bzw. ein sportpraktischer Eignungstest abgelegt werden. Im erziehungs- und gesellschaftswissenschaftlichen Kernstudium werden die pädagogischen Anteile vermittelt, die vom Umfang her einem dritten Unterrrichtsfach entsprechen. Die Absolvent/innen mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Haupt- und Realschulen können sich für das Referendariat bewerben. Dies findet in der Schule statt und wird mit Seminaren begleitet. Nach dem Referendariat wird die Zweite Staatsprüfung abgelegt, die die Lehrbefähigung für das Lehramt an Hauptschulen und Realschulen beinhaltet.

Passt dieser Studiengang zu mir?

Vor der Studienentscheidung und während des Lehramtsstudiums bieten wir Ihnen vielfältige Unterstützungsangebote zur Überprüfung des eigenen Studien- und Berufsziels: Beratung und Information zum Lehramtsstudium (Studienberatung des Zentrums für Lehrerbildung). 

Wenn Sie sich bereits vor dem Studium mit dieser Fragestellung beschäftigen möchten, empfehlen wir Ihnen die folgenden Webangebote: 

Steckbrief

Studienabschluss

Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Hauptschulen und Realschulen

Regelstudienzeit

7 Semester

Veranstaltungssprache

Deutsch

Fächerangebot

Pflichtfach:

  • Erziehungs- und gesellschaftswissenschaftliches Kernstudium

Wahlfächer:

  • Arbeitslehre
  • Biologie: zulassungsbeschränkt
  • Chemie
  • Deutsch: zulassungsbeschränkt
  • Englisch: Sprachnachweis vor Studienantritt
  • Französisch: Diagnosetest Französisch vor den ersten sprachpraktischen Modulen --> Informationen zum Sprachniveau auf den Seiten des Instituts
  • Geschichte: zulassungsbeschränkt
  • Kunst: Künstlerische Eignungsprüfung vor Studienantritt
  • Mathematik
  • Musik: Musikalische Eignungsprüfung vor Studienantritt
  • Physik
  • Politik und Wirtschaft: zulassungsbeschränkt
  • Religion (evangelisch)
  • Religion (katholisch)
  • Sport: Sportliche Eignungsprüfung vor Studienantritt und Rettungsschwimmer und Erste Hilfe-Kurs im Lauf des Studiums
Der Studiengang beinhaltet neben dem erziehungs- und gesellschaftswissenschaftlichen Kernstudium grundsätzlich zwei frei wählbare Unterrichtsfächer aus der obigen Liste.  

Informationen zur Fächerwahl finden Sie hier: Fächerkombinationen. 

integriertes Praktikum

Praxissemester im 3. oder 4. Semester

Zulassungsvoraussetzung

Allgemeine Hochschulreife oder einschlägige  fachgebundene Hochschulreife oder berufliche Qualifikation und weitere Nachweise je nach Fach (siehe Fächerangebot).

    Zulassungsbeschränkung

    Folgende Fächer sind zulassungsbeschränkt:

    • Biologie
    • Deutsch
    • Geschichte
    • Politik und Wirtschaft 

    Prüfungsordnung / Modulhandbuch

    Studienbeginn

    Wintersemester

    Beratung

    Rund um das Bewerbungs- und Einschreibverfahren

    Erstsemesterinformation

    Einführungsveranstaltungen der Studiengänge
    und Tipps zum Studienstart


    Als Vorbereitung auf einige Studienfächer wird die Teilnahme an einem Vorkurs empfohlen. Beachten Sie bitte die Terminankündigung: Studienbeginn - Vorkurse.

    Aufnahme- bzw. Eignungsprüfung (Wintersemester 2017/18)

    Zum Bewerbungsverfahren für die Fächer Kunst, Musik und Sport gehört die Teilnahme an einer Aufnahme- bzw. Eignungsprüfung: 

    Wichtig: Sie können sich erst nach der bestandenen Aufnahmeprüfung für diesen Studiengang bewerben.



    Verlängerung der Bewerbungsfrist
    Studieninteressierte mit deutschen Zeugnissen können sich noch bis zum 9.10.2017 für zulassungsfreie Studienfächer bewerben. 

    Zulassungsbeschränkte Studiengänge:
    Ergebnisse des Auswahlverfahrens für das Wintersemester 2017/18 

    Bewerbungs- und Einschreibverfahren (Wintersemester 2017/18)

    Bewerbung mit deutschen Zeugnissen

    Frist:

    • Fächer ohne Zulassungsbeschränkung: 01.06.2017 - 01.09.2017
    • Biologie, Deutsch, Geschichte, Politik, Wirtschaft: 01.06.2017 - 15.07.2017

    Für diesen Studiengang bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal für Masterstudiengänge der Universität Kassel: Hier geht es zum Online-Bewerbungsportal.

    Allgemeine Informationen rund um das Thema Bewerbung fnden Sie hier: Das sollten Sie vor der Bewerbung wissen.

    Bewerbung mit ausländischen Zeugnissen

    Frist: 01.03.2017 - 15.07.2017 

    Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

    Möchten Sie sich für einen Bachelor-Studiengang an der Universität Kassel bewerben, läuft die Bewerbung über die zentrale Bewertungsstelle in Berlin, uni-assist.

    Wie bewerbe ich mich über uni-assist?

    Das Bewerbungsverfahren für Studieninteressierte aus dem Ausland gliedert sich in folgende Schritte:

    1. Nachdem Sie sich online registriert haben, wird Ihnen per Mail ein Aktivierungslink zugeschickt. Jetzt können Sie sich online bewerben.

    2. Füllen Sie zunächst den Antrag „Bewerberdaten“ aus.

    3. Füllen Sie als nächstes den Bewerbungsantrag aus und nennen Sie hier den gewünschten Bachelor-Studiengang. Achten Sie darauf, das Feld „weitere Fragen“ zu beantworten, da hier ergänzende Informationen abgefragt werden.

    4. Drucken Sie den Bewerbungsantrag aus und senden Sie diesen mit Ihren Zeugnissen postalisch an uni-assist.

    5. Reichen Sie den Online-Antrag digital bei uni-assist ein, indem Sie „Antrag elektronisch übermitteln“ auswählen.

    6. Überweisen Sie das Bewerbungsentgelt an uni-assist
      -> Informationen zum Bewerbungsentgelt

    Damit Ihre Bewerbung geprüft und an die Universität Kassel weitergeleitet wird, muss diese vollständig und fristgerecht bei uni-assist eingehen.

    Welche Unterlagen muss ich bei uni-assist einreichen?

    1. Das Zeugnis, das Sie in Ihrem Heimatland zum Studium berechtigt.

    2. Zeugnisse, Notenübersichten oder Transkripte über Ihr bisheriges Studium der besuchten Hochschule.

    3. Nachweise über deutsche Sprachkenntnisse.

    4. Nachweise über englische Sprachkenntnisse, sollten Sie sich für einen Bachelor-Studiengänge mit englischen Sprachvoraussetzungen bewerben.

    5. Je nachdem, für welchen Bachelor-Studiengang Sie sich interessieren, müssen weitere Unterlagen eingereicht werden. Lesen Sie bitte aufmerksam die Hinweise zu den Zulassungsvoraussetzungen im Steckbrief auf dieser Seite. 

    6. BewerberInnen aus der VR China, Mongolei und Vietnam müssen darüber hinaus ein APS vorlegen.

    uni-assist benötigt diese Unterlagen in zwei Versionen: einmal in amtlich beglaubigter Fotokopie und einmal in amtlich beglaubigter deutscher Übersetzung. Bitte reichen Sie keine Originale ein! Digital eingegangene Unterlagen werden nicht berücksichtigt.

    Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

    uni-assist prüft, ob Sie die formalen Voraussetzungen für eine Studienaufnahme an der Universität Kassel erfüllen.

    • Sollten Unterlagen für die Prüfung fehlen, kontaktiert Sie uni-assist per E-Mail. Sie erhalten dann eine weitere Nachreichfrist.

    • Sollten Sie die formalen Voraussetzungen nicht erfüllen oder berechtigt Ihr Abschluss aus dem Ausland nicht zum Studium in Deutschland, wird Sie uni-assist hierüber per E-Mail informieren. Ihre Unterlagen werden nicht an die Universität Kassel weitergeleitet. Eine Zulassung ist nicht möglich.

    • Sind die formalen Voraussetzungen erfüllt, werden Ihre Daten an die Universität Kassel weitergeleitet. Sie werden hierüber per E-Mail informiert.
      Sie können jetzt mit dem Visumsverfahren starten.
      Weitere Informationen finden Sie hier: Welcome Centre - Vorbereitungen im Heimatland.

      Die Universität Kassel wird Ihnen eine vorläufige Bescheinigung ausstellen, mit der Sie sich für ein Visum beantragen können. Bitte kontaktieren Sie hierzu die Information Studium. Das ist keine Zulassung.

    Die Bewertung Ihrer Bewerbungsunterlagen durch uni-assist und die Universität Kassel kann bis zu 8 Wochen Zeit in Anspruch nehmen. Es liegt in Ihrem Interesse, vor Semesterbeginn in Deutschland einzureisen. Aus diesem Grund wird eine frühzeitige Bewerbung empfohlen.

    Nach der Zulassung: Wie schreibe ich mich ein?

    Sie haben eine Zulassung und das Studentenvisum erhalten? Als nächstes müssen Sie sich an der Universität Kassel einschreiben. Hierfür sind folgende Schritte zu beachten:

    1. Informieren Sie die Studiengangkoordinatoren über Ihre Einreise und das Interesse an der Studienaufnahme.

    2. Sobald Sie in Deutschland sind, müssen Sie sich im Einwohnermeldeamt anmelden, ein Bankkonto eröffnen und eine Krankenversicherung abschließen.

    3. Sobald Sie ein Bankkonto eröffnet und eine Krankenversicherung abgeschlossen haben, kommen Sie bitte in das Studierendensekretariat. Die Sprechzeiten sind: Montag bis Donnerstag von 13:00 – 15:00 Uhr.

    4. Bringen Sie die Bescheinigung der Krankenversicherung, eine Kopie Ihrer Zulassung und den ausgefüllten Einschreibantrag mit. Den Einschreibantrag finden Sie unter: https://www.uni-kassel.de/go/einschreibantrag

    5. Das Studierendensekretariat benötigt 2 bis 5 Tage, um Ihre Einschreibung abzuschließen. Im Anschluss an die Einschreibung wird Ihnen der Einschreibbescheid postalisch an Ihre deutsche Adresse zugeschickt. Der Einschreibbescheid enthält wichtige Informationen zur Zahlung des Semesterbetrags.

    6. Der Semesterbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Einschreibbescheids auf das Konto der Universität Kassel zu überweisen. Andernfalls wird Ihre Einschreibung storniert und Ihr Studienplatz an einen anderen Studieninteressenten vergeben.

    7. Sobald der Semesterbetrag auf das Konto der Universität Kassel eingegangen ist, werden Ihnen die studentischen Unterlagen inklusive Semesterticket für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel postalisch zugeschickt. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Name auf dem Briefkasten steht. 

    8. Besuchen Sie bitte unbedingt die Orientierungswoche für internationale Studierende. 

    Die Einschreibphase kann bis zu 14 Tage Zeit in Anspruch nehmen. Daher wird empfohlen, dass Sie vor dem 1. April bei der Studienaufnahme zum Sommersemester und vor dem 1. Oktober bei der Studienaufnahme zum Wintersemester in Kassel sind. Andernfalls kann es sein, dass Ihr Semesterticket und der Uniaccount nicht rechtzeitig ausgestellt werden.

    Kontakt und Hilfe

    • Bei technischen Problemen auf den uni-assist Seiten kontaktieren Sie bitte das uni-assist Team. 

    • Bei Fragen rund um das Bewerbungsverfahren, Ihrer Bewerbung oder den Bewerbungsunterlagen kontaktieren Sie bitte die Information Studium: studieren@uni-kassel.de. Sollten Sie bereits eine Bewerbernummer haben, geben Sie diese bitte unbedingt in der E-Mail an. 

    • Bei Fragen rund um den Studienaufbau und die Studieninhalte eines Bachelor-Programms, kontaktieren Sie bitte die Studienfachberatung des jeweiligen Bachelor-Studiengangs