Von Zickenkriegen und Hahnenkämpfen

Datum:
Freitag, den 08.12.2017
von 12.00 - 19.30 Uhr

Referentin:
Anke Lange
Kommunikationstrainerin

Ort:
Campus Center
Moritzstraße 18
Seminarraum 2 (Raum 1111)

Anke Lange

Von Zickenkriegen und Hahnenkämpfen - warum Konfliktmanagement sinnvoll ist!
Konflikte gehören zum Alltag. Studierende-Lehrende-Kollegen-Chef- Wo Menschen täglich zusammen arbeiten, sich Arbeitsabläufe permanent verändern, die Anforderungen an den Einzelnen und die Teams zunehmen, Change-Management zur täglichen Herausforderung wird, da bleiben Spannungen, Meinungsverschiedenheiten und Unstimmigkeiten nicht aus. Jedoch: Ein konstruktiver Umgang mit den Spannungen und Konflikten wirkt sich positiv aus. Sie erfahren in diesem Seminar, wie Sie Konflikte so früh wie möglich erkennen und angehen können. Sie erhalten Handwerkszeug, für ein konstruktives, wertschätzendes und erfolgreiches Lösen von Konflikten.

Inhalte:

  • Entstehung, Ursachen, Dynamik und Eskalationsstufen von Konflikten
  • Kommunikation, Wahrnehmung und Interpretation
  • Die Rolle von Bedürfnissen und Interessen
  • Verschiedene Konflikttypen- und Umgang mit diesen
  • Konfliktvermeidungsstrategien
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung: Win-win-Lösungen entwickeln
  • Deeskalationstechniken: konstruktiver Umgang mit Wut und Ärger, Einsatz von Frage und Feedback-Techniken
  • Die Kunst des Zuhörens

Anmeldung