Willkommen

Die Universität Kassel verfügt über ein unverkennbares Profil im Bereich der umweltbezogenen Bildung und Forschung, das sich im Leitbild der Universität Kassel und den über 60 Fachgebieten mit Umweltschwerpunkt widerspiegelt. In den letzten Jahren konnten sowohl das Studienangebot als auch die Zahl der Forschungsprojekte in diesem Bereich stetig erhöht werden. Außerdem wurden erfolgreich das Graduiertenzentrum für Umweltforschung und Lehre (gradZ) und das Kompetenzzentrum für Klimaschutz und Klimaanpassung (CliMA) etabliert. Durch die Ernennung von Prof. Dr. Alexander Roßnagel zum Beauftragten für die Umweltprofilentwicklung bestätigte die Hochschulleitung erneut ihren Willen dieses zukunftsweisende Profil auszubauen. Auf den folgenden Seiten finden Sie ein breites Angebot von Informationen über die Umweltkompetenz der Universität Kassel.


Wettbewerb Energiewende - Drei Sieger Projekte

Zum Wintersemester 2014/15 ist erstmals der Wettbewerb Energiewende an der Universität Kassel gestartet. Der Wettbewerb wendet sich an studentische Projektteams, die eigene Ideen zu Erneuerbaren Energien sowie Energieeffizienz in die Praxis umsetzen. Insgesamt werden bis zu drei studentische Projekte mit jeweils 10.000 Euro von der cdw Stiftungsverbund gGmbH gefördert. Vor kurzem wurden die drei Projekte ausgewählt. [mehr]


Aktuelles

Take part in Climate-KIC’s PhD Summer Schools across Europe - New application deadline: 1st July 2015!

Join a community of change-makers and share your knowledge and skills to develop solutions to climate change issues[mehr]

Jugendforen 2015 unter dem Motto „Lebensqualität – Glücklich in Hessen!?“

Sind Jugendliche in Hessen glücklich und empfinden sie ihr Leben als lebenswert? Was genau und ganz konkret macht ihr Leben lebenswert?[mehr]

Weiterer Vortrag im Rahmen des Projekts „KLIMWALD“ – Erfolgreiche Klimaanpassung im Kommunalwald

Am 30. Juni 2015 findet der Vortrag zum Thema "Erfolgreiches Jagdmanagement als Voraussetzung für nachhaltige und ertragsstarke Waldbewirtschaftung" in Zierenberg statt. Referent ist Herr Dr. Franz Straubinger (Geschäftsführung...[mehr]