Willkommen

Die Universität Kassel verfügt über ein unverkennbares Profil im Bereich der umweltbezogenen Bildung und Forschung, das sich im Leitbild der Universität Kassel und den über 60 Fachgebieten mit Umweltschwerpunkt widerspiegelt. In den letzten Jahren konnten sowohl das Studienangebot als auch die Zahl der Forschungsprojekte in diesem Bereich stetig erhöht werden. Außerdem wurden erfolgreich das Graduiertenzentrum für Umweltforschung und Lehre (gradZ) und das Kompetenzzentrum für Klimaschutz und Klimaanpassung (CliMA) etabliert. Durch die Ernennung von Prof. Dr. Alexander Roßnagel zum Beauftragten für die Umweltprofilentwicklung bestätigte die Hochschulleitung erneut ihren Willen dieses zukunftsweisende Profil auszubauen. Auf den folgenden Seiten finden Sie ein breites Angebot von Informationen über die Umweltkompetenz der Universität Kassel.


CliMA Jahresbericht 2014 erschienen

Wolf&Marg pixelio.de

Mittlerweile ist der sechste Jahresbericht des Kompetenzzentrums für Klimaschutz und –anpassung (CliMA) für das Jahr 2014 erschienen. Das CliMA umfasst nun 36 Mitglieder und somit die Expertise aus 8 Fachbereichen sowie dem Center for Environmental Systems Research (CESR) und Uni Kassel Transfer. Auch im Jahr 2014 hat das CliMA in allen vier Arbeitsgruppen – Klimaschutz, Klimaanpassung, gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Wissenstransfer – erfolgreich neue Forschungsprojekte initiiert. Ebenso wurden die Aktivitäten im Climate-KIC weitergeführt und ausgebaut. Hier geht es zu dem vollständigen CliMA Jahresbericht 2014


Aktuelles

Klima-Innovatoren besuchen Hessen

Europas größte Summer School für Klima-Innovationen "The Journey" hat auch in Hessen Station gemacht.[mehr]

Innovation Building Block – Stakeholder management on 1 September 2015 in Frankfurt

Improve your management of public-private partnerships by applying the practical insights of transition management.[mehr]

Climate-KIC short course: Green Waste management 14-15 September, 2015

A two-day professional training programme for tackling crucial issues in implementing management systems for bioenergy ecovery from green waste by providing and discussing relevant information.[mehr]