Willkommen

Die Universität Kassel verfügt über ein unverkennbares Profil im Bereich der umweltbezogenen Bildung und Forschung, das sich im Leitbild der Universität Kassel und den über 60 Fachgebieten mit Umweltschwerpunkt widerspiegelt. In den letzten Jahren konnten sowohl das Studienangebot als auch die Zahl der Forschungsprojekte in diesem Bereich stetig erhöht werden. Außerdem wurden erfolgreich das Graduiertenzentrum für Umweltforschung und Lehre (gradZ) und das Kompetenzzentrum für Klimaschutz und Klimaanpassung (CliMA) etabliert. Durch die Ernennung von Prof. Dr. Alexander Roßnagel zum Beauftragten für die Umweltprofilentwicklung bestätigte die Hochschulleitung erneut ihren Willen dieses zukunftsweisende Profil auszubauen. Auf den folgenden Seiten finden Sie ein breites Angebot von Informationen über die Umweltkompetenz der Universität Kassel.


Projekt KLIMWALD gestartet

Foto: Arend

Der Klimawandel droht die Anpassungsfähigkeit des Ökosystems Wald zu überfordern und damit die für die Gesellschaft wesentlichen Waldfunktionen zu beeinträchtigen. In dem Projekt KLIMWALD, geleitet von Prof. Dr. Hahne, erarbeiten deshalb Partner aus Forstpraxis und -wissenschaft Lösungen für klimaangepassten Waldbau in den Kommunen Calden, Naumburg, Wolfhagen und Zierenberg. Da ein wirksames Wildtiermanagement hierbei von entscheidender Bedeutung ist, wird hierfür in enger Abstimmung mit den lokalen Interessengruppen ein integriertes Managementkonzept erarbeitet. Die Auftaktveranstaltung zum Projekt fand am 6. Februar 2015 in Ippinghausen statt.

hier geht es zu weiteren Informationen


Aktuelles

Projekt KLIMWALD

Der Klimawandel droht die Anpassungsfähigkeit des Ökosystems Wald zu überfordern und damit die für die Gesellschaft wesentlichen Waldfunktionen zu beeinträchtigen. In dem Projekt KLIMWALD, geleitet von Prof. Dr. Hahne, ...[mehr]

Rückblick: Die erste Kasseler Klimaanpassungskonferenz

„Neue Impulse für Nordhessen“, unter diesem Motto hatten das Kompetenzzentrum für Klimaschutz und Klimaanpassung (CliMA), das Regierungspräsidium Kassel und das Regionalmanagement Nordhessen mit der Unterstützung des cdw...[mehr]

Im Blick: Prof. Dr. Ulf Hahne

Prof. Dr. Ulf Hahne ist Regionalökonom, leitet seit 1999 das Fachgebiet "Ökonomie der Stadt- und Regionalentwicklung" (anfangs: Nachhaltige Regionalentwicklung) und ist derzeit Prodekan des Fachbereichs „Architektur, Stadtplanung...[mehr]