Willkommen

Die Universität Kassel verfügt über ein unverkennbares Profil im Bereich der umweltbezogenen Bildung und Forschung, das sich im Leitbild der Universität Kassel und den über 60 Fachgebieten mit Umweltschwerpunkt widerspiegelt. In den letzten Jahren konnten sowohl das Studienangebot als auch die Zahl der Forschungsprojekte in diesem Bereich stetig erhöht werden. Außerdem wurden erfolgreich das Graduiertenzentrum für Umweltforschung und Lehre (gradZ) und das Kompetenzzentrum für Klimaschutz und Klimaanpassung (CliMA) etabliert. Durch die Ernennung von Prof. Dr. Alexander Roßnagel zum Beauftragten für die Umweltprofilentwicklung bestätigte die Hochschulleitung erneut ihren Willen dieses zukunftsweisende Profil auszubauen. Auf den folgenden Seiten finden Sie ein breites Angebot von Informationen über die Umweltkompetenz der Universität Kassel.



Aktuelles

Tagung: "Bedroht, bedrohlich, lebenswichtig WASSER FÜR DIE LANDWIRTSCHAFT"

Mit spannenden Beiträgen und Fachforen beleuchtet die Tagung der evangelischen Tagungsstätte Hofgeismar das Thema Wasser für die Landwirtschaft.[mehr]

Wissenschaftliche Begleitforschung zur stofflichen CO2-Nutzung

15 Millionen Euro stellt das BMBF im Rahmen der Fördermaßnahme CO2Plus für Forschungsprojekte zur stofflichen Nutzung von CO2 bereit. Mit den Schwerpunktthemen CO2-Abtrennung, CO2 als Baustein für chemische Grundstoffe sowie...[mehr]

Climate-KIC Accelerator 2016 – Cleantech Start-ups gesucht

Das EU-finanzierte Intensiv-Programm unterstützt Start-up Unternehmen im Cleantech-Bereich.[mehr]

Green Day an der Universität Kassel am 14.11.2016

Das Graduiertenzentrum und die Umweltprofilentwicklung bieten in diesem Jahr eine Führung über die Hessische Staatsdomäne Frankenhausen der Uni an. Die Führung lenkt den Fokus auf das Thema Ökologischer Landbau und zeigt gleichzeitig praxisnah Möglichkeiten für potentielle berufliche Aktivitäten im Bereich der Ökologischen Agrarwissenschaften auf.

(Anmeldung unter: http://www.greendaydeutschland.de/veranstaltung/2877).