Meldung

02.01.2018 08:53

500 Schülerinnen und Schüler schnuppern eine Woche lang Universitätsluft

Etwa 500 Schülerinnen und Schüler werden vom 22. bis 26. Januar an der Universität Kassel ein „Schnupperstudium“ absolvieren. Die Oberstufenschülerinnen und -schüler von 15 Schulen aus Kassel und den angrenzenden Landkreisen werden eine Woche lang im regulären Studienbetrieb eines von ihnen selbst gewählten Faches studieren. Sie nehmen an Vorlesungen, Seminaren und Übungen ihres Wunschfachs teil, um so einen Eindruck von den Inhalten und Anforderungen eines Studienganges zu bekommen, den sie nach ihrem Schulabschluss möglicherweise studieren wollen.

In zusätzlichen Gesprächsterminen mit Lehrenden und Studierenden werden die Schülerinnen und Schüler abklären können, ob ihre Erwartungen an den Studiengang realistisch sind, welche Fähigkeiten sie für ein Studium mitbringen sollten oder in welchen Arbeitsfeldern sie später arbeiten können.

Das Schnupperstudium wurde erstmalig im Jahr 2006 gemeinsam von der Allgemeinen Studienberatung der Universität Kassel mit drei Kasseler Gymnasien und etwa 60 Teilnehmern durchgeführt. Mit diesem jährlichen Angebot sollen der Übergang von der Schule zur Universität verbessert und die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Entscheidungsfindung qualifiziert unterstützt werden.

Das große Interesse der Schulen und der Schülerinnen und Schüler an dem Schnupperstudium zeigt sich in der jährlich wachsenden Zahl der kooperierenden Schulen und dem Anstieg der Teilnehmerzahlen.

Am Schnupperstudium der Universität Kassel beteiligen sich folgende Schulen: Albert-Schweitzer-Schule Hofgeismar, Albert-Schweitzer-Schule Kassel, Berufliche Schulen Korbach, Bundespräsident-Theodor-Heuss-Schule aus Homberg/Efze, Elisabeth-Knipping-Schule Kassel, Friedrich-List-Schule Kassel, Friedrichsgymnasium Kassel, Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule Kassel, Gustav-Stresemann-Gymnasium Bad Wildungen, Herderschule Kassel, Jacob-Grimm-Schule Kassel, Max-Eyth Schule Kassel, Paul-Julius-von-Reuter-Schule Kassel, Wilhelm-Filchner-Schule Wolfhagen und Wilhelmsgymnasium Kassel.

 

Info:

Universität Kassel
Abteilung Studium und Lehre
Nils Heise
Tel.: (0561) 804 2708
E-mail: nheise@uni-kassel.de