Meldung

22.06.2017 12:38

Wissenschaft zum Anfassen: Universität lädt ein zum Campusfest

Am 29. Juni feiert die Universität Kassel zum zweiten Mal ihr Campusfest. Von Geheimnissen der Brüder Grimm bis zum Solarstrom-produzierenden Beton gibt es Wissenschaft hautnah und zum Anfassen für alle Bürgerinnen und Bürger der Region. Der Wissenschaftskabarettist Vince Ebert zeigt zudem Höhepunkte seines Programms „Zukunft is the Future“. Erwartet werden mehrere Tausend Besucherinnen und Besucher.

Nordhessens Universität präsentiert sich am 29. Juni (15 bis 21 Uhr) im und um das Campus Center an der Moritzstraße in ihrer ganzen Vielfalt. „Wir wollen mit diesem Fest die Bewohnerinnen und Bewohner aus Stadt und Region einladen und sie für die Wissenschaft und unsere, ihre Universität begeistern“, sagt Universitäts-Präsident Prof. Dr. Reiner Finkeldey. „Dabei bleibt es nicht bei abstrakten Abhandlungen, sondern wir bieten Wissenschaft und Kultur zum Mitmachen und Anfassen.“

Besucher können beispielsweise die eigene DNA extrahieren, Robotern begegnen oder mit leibhaftigen Philosophen diskutieren. Vorträge etwa zu den letzten Geheimnissen der Brüder Grimm richten sich an ein breites interessiertes Publikum. Viele Campus-Führungen nehmen die Gäste mit in sonst verschlossene Labore, in die modernisierte Bibliothek und die neuen Gebäude der Universität. Erstmals führen Mitarbeiter in das Herzstück des Studentenwerks, die Mensaküche an der Moritzstraße. Das Studentenwerk übernimmt auch die Verköstigung der Gäste.

Um 16.30 Uhr moderiert der Theologe und mehrfache Science-Slam-Sieger Dr. Nils Neumann („Rüpeljesus“) den Kasseler Science Slam, bei dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dem Publikum ihre aktuelle Forschung auf möglichst humorvolle und leicht verständliche Art und Weise präsentieren und damit gegeneinander antreten. Die Zuschauer entscheiden per Applaus (Hörsaal 4, Campus Center). Um 18.15 Uhr präsentiert der Wissenschafts-Kabarettist Vince Ebert im Hörsaal 1 im Campus Center sein Programm „Zukunft is the Future“. Daneben gibt es Sport, Kunst und viel Musik von Jazz über eine 80er-Jahre Coverband bis hin zu einer öffentlichen Probe eines Studierendenorchesters.

Viele Programmpunkte finden draußen auf dem neu gestalteten Campus statt. Das Fest beginnt um 15 Uhr und dauert bis 21 Uhr. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Das vollständige Programm unter www.uni-kassel.de/go/campusfest

Ort
: Campus Center, Moritzstraße 18

Fotos auf Anfrage bei der Pressestelle der Uni Kassel. 


Kontakt:
Sebastian Mense
Universität Kassel
Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 561 804-1961
E-Mail: presse@uni-kassel.de