Veranstaltung

Titel: Erlebnistour durch das Bergwerk Merkers
Startdatum: 13 Juni
Startzeit: 12:45
Stoppzeit: 17:00Uhr
Veranstalter: VDI-Arbeitskreis Mess- und Automatisierungstechnik
Ort: Erlebnis Bergwerk Merkers, Zufahrtstraße, 36460 Krayenberggemeinde
Beschreibung:

Es wird eine vollständige Führung durch das Bergwerk angeboten. Dazu werden die Teilnehmer auf Lastkraftwagen zu verschiedenen Stationen innerhalb des Bergwerks gefahren. Dazu zählen:

• Sprengsimulation: Durchführung der Sprengsimulation durch Besucher nach Einweisung

• Museum: Präsentation von Arbeitsmaschinen

• Goldraum: Lagerung von Goldreserven zum Ende des zweiten Weltkrieges, am 8.4.1945 durch Truppen der vereinigten Staaten gefunden; spätere Begutachtung unter anderem durch den damaligen General und Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte und späteren Präsidenten der vereinigten Staaten Dwight D. Eisenhower

• Großbunker: Lagerung von Rohsalz, größter untertägiger Schaufelradbagger, wegen ungewöhnlich guter Akustik heute als Konzertsaal eingesetzt

• Kristallgrotte: in 807m Tiefe, 1980 entdeckt; als Geotop unter Schutz gestellt.

Hinweis

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Interessenten werden gebeten, sich bis zum 05.05.2017 unter [tinyurl.com/ebw-merkers] verbindlich für die Veranstaltung anzumelden und die Teilnahmegebühr zu überweisen. Für die Teilnehmer, die von Kassel aus mitfahren, wird ein Reisebus zur Verfügung gestellt. Die Kosten des Reisebusses werden durch den VDI Nordhessen in Kooperation mit dem VDE Kassel übernommen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie im Bus mitfahren wollen, Sie werden dann rechtzeitig über den Abfahrtszeitpunkt und -ort des Busses informiert. Teilnehmer, welche privat zum Erlebnisbergwerk anreisen, werden gebeten sich um 12:45 Uhr am Eingang des Bergwerks einzufinden. Der Preis eines Tickets beträgt 23 € und ist bis zum 05.05.2017 auf das Konto (IBAN: DE55 5209 0000 0013 1639 01) zu überweisen. Eine Teilnahme im Rahmen der Arbeitskreisveranstaltung ist nur nach Anmeldung und Zahlung innerhalb der genannten Frist zulässig.

Zurück