Veranstaltung

Titel: „Universität als Bildungsraum.“ - Universitätsübergreifende Ringvorlesung
Startdatum: 11 Mai
Startzeit: 10:00
Stoppzeit: 12:00Uhr
Veranstalter: Fachbereich 01 - Humanwissenschaften
Referent:
Prof. Dr. Ingrid Miethe, Universität Gießen 
Ort: Universität Kassel, Campus Center, Hörsaal 4, Moritzstraße 18, Kassel
Beschreibung:

"Die weltweite Ausbreitung der Arbeiterfakultäten als Teil einer globalen sozialistischen Hochschulreform"

Öffentliche Ringvorlesung „Universität als Bildungsraum“, die aus erziehungswissenschaftlicher Sicht universitäre „Räume“ auf lokaler, materieller, soziologischer oder metaphorischer Ebene untersucht. Sie findet zeitgleich an den Universitäten Gießen, Kassel, Münster, Wuppertal, Hildesheim, Frankfurt am Main sowie an der Universität der Bundeswehr in Hamburg statt. Die Vorträge werden jeweils per Videokonferenz von der Universität des Vortragenden in die Hörsäle aller anderen beteiligten Einrichtungen übertragen.

Das Forschungsnetzwerk „Universitätsforschung in der Erziehungswissenschaft“, das die Ringvorlesung organisiert, macht die Universität als „Bildungsraum“ aus systematischer, historischer und empirischer Sicht zum Thema. Hier geht es um politisch geschaffene oder begrenzte Zugänge, um sozio-kulturelle Voraussetzungen der Teilnahme und Gestaltung wie auch um den Wandel des Bildungsraums „Universität“ im Hinblick auf Wissensgesellschaft und Digitalisierung. Den Fokus legen die Veranstalter auf die Sozialisation von Forscherinnen und Forschern sowie von Studierenden und auf die universitäre Bildung an sich. Die Erziehungswissenschaft beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit der Untersuchung von „Bildungsräumen“.

Die technische Koordination der Ringvorlesung übernimmt für die Universität Kassel das Servicecenter Lehre.

Die Vortragsreihe ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Zurück