Veranstaltung

Titel: Vortrag: „Erwerbs- und Sorgearbeit gemeinsam neu gestalten“ - Neue Impulse für die Gleichstellungspolitik.
Startdatum: 18 April
Startzeit: 16:00
Stoppzeit: 18:00Uhr
Veranstalter: Frauen- und Gleichstellungsbüro der Universität Kassel
Referent:
Prof. Dr. Holger Bonin, Universität Kassel Institut f. Volkswirtschaftslehre, Mitglied der Sachverständigenkommission und Forschungsdirektor am Bonner Institut zur Zukunft der Arbeit  
Ort: International House, Mönchebergstr. 11a, 34125 Kassel, Seminarraum (barrierefrei)
Beschreibung:

Der Zweite Gleichstellungsbericht der Bundesregierung stellt die gerechte Teilung von Erwerbs- und Sorgearbeit für Familie, Hausarbeit und Ehrenamt in den Mittelpunkt, wenn es darum geht, Chancen und Risiken im Lebensverlauf unabhängig vom Geschlecht zu verteilen. Das für den Bericht erstellte Gutachten einer Sachverständigenkommission konzentriert sich auf die notwendigen Schritte, um Erwerbs- und Sorgearbeit in Deutschland gleichstellungsorientiert zu gestalten. Das Erwerbs- und Sorge-Modell wird vorgestellt, gleichstellungspolitische Handlungsempfehlungen werden diskutiert und Einblicke in die Arbeit am Zweiten Gleichstellungsbericht gegeben.

Zurück