Veranstaltung

Titel: soundcheck 71: American Piano. Klaviermusik nach 1950
Startdatum: 15 Mai
Startzeit: 20:00
Stoppzeit: 21:30Uhr
Veranstalter: soundcheck im Eulensaal
Referent:
Kevin Junk 
Ort: Konzertsaal des Instituts für Musik der Universität Kassel, Mönchebergstraße 1, 34125 Kassel
Beschreibung:

Die Musik und die Dichtung der Moderne waren und sind auch in den USA sehr ungleiche Schwestern. Dennoch haben sich Komponisten immer wieder von einfachen Balladen oder komplexen, nicht immer nur lyrischen Texten anregen lassen. Umgekehrt hat sich die Wortmusik der klassischen (Post)Modernisten von Ezra Pound bis Elizabeth Bishop und John Ashbery in ihrer Abkehr vom „metronomischen“ Versmaß und einer vagen Gefühligkeit auch an kompositorischen Prinzipien der Tonkunst orientiert. Manchmal ergaben sich daraus „Konversationen“ zwischen den beiden ungleichen Schwestern, denen man mit Gewinn lauscht.

 

Ausführende: Michael Rector und Sylvia Hong − Klavier

Essay: Prof. Dr. Daniel Göske

Programm:

Elliot Carter (1908-2012), Piano Sonata

George Crumb (*1929), Celestial Mechanics

Morton Feldman (*1926-1987), Piano Four Hands

Frederic Rzewski (*1938), Down by the Riverside

 

Karten: 12,- Euro, ermäßigt 7,- Euro

Reservierungen: info@soundcheck-kassel.de

Abendkasse: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Freie Platzwahl

Informationen: www.soundcheck-kassel.de

Zurück