13.05.2013 13:31

Evaluation auf MeinProf.de: Bestnoten für die Uni Kassel in den MINT-Fächern

In der Debatte um den Fachkräftemangel stehen die MINT-Fächer - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – im Fokus. Hervorragende Lehre ist gefragt, um den Nachwuchs zu sichern. Eine Erhebung der Evaluationsplattform MeinProf.de bescheinigt Uni Kassel vorbildliche Lehre.

Logo: MeinProf.de

Die Evaluationsplattform MeinProf.de vergab im Mai die Auszeichnung „MINT10“: Die zehn Universitäten, die von Studierenden für ihre MINT-Lehre am besten bewertet wurden, dürfen den Titel tragen. Hessische Fach- und Hochschulen erreichten gleich fünf Mal das Siegertreppchen: Neben der Universität Kassel sind auch die Universität Gießen, die FH Frankfurt, die HS Fulda und die TH Mittelhessen vertreten. Die Auswertung erfolgte auf Basis der knapp 200.000 abgegebenen Bewertungen in MINT-Studiengängen auf MeinProf.de bis einschließlich 31. Dezember 2012. 45 Prozent aller Bewertungen auf MeinProf.de stammen von MINT-Studierenden.

MeinProf.de ist eine deutschlandweite Evaluationsplattform für Lehr- veranstaltungen. Sie startete im Herbst 2005, gegründet von MeinProf. e.V. Der Verein hat sich zum Ziel erklärt, den öffentlichen Diskurs über die Qualität der Lehre anzuregen, um dieser höhere Beachtung gegenüber der Forschung zukommen zu lassen, und langfristig die Qualität der deutschen Hochschullehre zu steigern. Seit 2007 veröffentlicht MeinProf.de jährlich ein Hochschulranking, das allein die Qualität der Lehre berücksichtigt. Weitere Informationen: www.meinprof.de