Antrag und Formular

Anträge, die den Richtlinien zur Förderung entsprechen und bis zu vier Wochen vor einer Vorstandssitzung rechtzeitig gestellt werden, sind grundsätzlich förderungsfähig. Über ihre Bewilligung entscheidet der UGK – Vorstand. Ein Recht auf Förderung besteht nicht. Die Mitgliedschaft des Antragstellers in der Universitätsgesellschaft wird positiv bewertet.

Mit Antragstellung verpflichtet sich der/ die Antragsteller/in, im Förderungsfall in geeigneter Weise auf die Unterstützung durch die Universitätsgesellschaft hinzuweisen. Dazu stehen das Logo der UGK, Plakate und Roll ups in der Geschäftsstelle zur Verfügung. Nach Projektende wird ein digitaler Kurzbericht für die Website der UGK erwartet.

Der Vorstand der Universitätsgesellschaft Kassel e.V. weist darauf hin, dass Anträge jeweils vier Wochen vor der jeweiligen Vorstandssitzung eingereicht werden. Anträge für Veranstaltungen, die zu den Vorstandssitzungen bereits stattgefunden haben, werden nachträglich nicht mehr berücksichtigt. Eine Bewilligung des Antrages ist nur vor Beginn des Projektes möglich.

Der Antragsteller verpflichtet sich, nach Abschluss des unterstützten Projektes der Universitätsgesellschaft einen Kurzbericht und möglichst ein Fotos digital für eine Veröffentlichung auf der UGK-Homepage zur Verfügung zu stellen. (Bitte beachten: Die Fotorechte müssen beim Projektnehmer vorhanden sein und der UGK für diesen Zweck zur Verfügung gestellt werden.)

» Antragsformular
» Online und als pdf zum Ausdruck