Aktuelles

28.11.2018 13:44

Langzeitkorrektur von Kurzzeitwindmessungen

Vergleichstest der Universität Kassel erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten LiMeS-Projekts leitete das Fachgebiet Integrierte Energiesysteme, unterstützt durch das Fraunhofer IEE und der Ramboll Cube GmbH, einen Round Robin Test (Vergleichstest) zur Langzeitkorrektur kurzzeitiger Windmessungen. 29 Windgutachter, Planungs- und Ingenieurbüros, Projektentwickler, Windenergieanlagenhersteller und andere Institute und Unternehmen der Windenergiebranche, überwiegend aus Deutschland, nahmen daran teil. Sie erhielten Messdaten des Fraunhofer IEE und der GWU Umwelttechnik mit dreimonatigen Zeiträumen verschiedener Jahreszeiten und führten damit eine Langzeitkorrektur durch. Auf diese Weise wurden auf drei Monate verkürzte Messkampagnen simuliert. Anhand von Referenzmessdaten wurden die Ergebnisse überprüft und analysiert.

Die Auswertung des Round Robin Tests ist nun abgeschlossen. Die Ergebnisse sind im öffentlichen Abschlussbericht detailliert dargestellt.

Ansprechpartner: M.Sc. Alexander Basse