Aktuelles

IES beteiligt an der Kooperation zwischen Universität Kassel und dem Helmholtz-Zentrum Berlin

Die Universität Kassel und das Helmholtz-Zentrum Berlin richten ein gemeinsames Labor für die Nutzung künstlicher Intelligenz ein, um experimentelle Methoden in den Natur- und Technikwissenschaften weiterzuentwickeln. Das Aushängeschild des Helmholtz-Zentrums Berlin ist BESSY II – diese Großforschungsanlage zur Erzeugung intensiver elektromagnetischer Strahlung genießt bei Forschern weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Sie gewinnen mit Hilfe des Röntgenlichts von BESSY II unter anderem Erkenntnisse über die effiziente Produktion von Wasserstoff aus Sonnenlicht, über neue Wirkstoffe gegen Krebs oder über Quantenmaterialien für energieeffiziente IT-Technologien der Zukunft. Im Joint Lab werden dafür Methoden der künstlichen Intelligenz entwickelt und eingesetzt. [mehr]


07.10.2020 11:07
<- Zurück zu: Aktuelles