Dr. Sebastian Wende - von Berg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Energiemanagement und Betrieb elektrischer Netze (e²n) der Universität Kassel

  

Kontakt

E-Mail: sebastian.wende-von.berg[at]uni-kassel.de
Telefon +49 561 804-6381
Raum 1626

Sebastian Wende - von Berg

Werdegang

  • 2002 – 2007: Physik auf Diplom an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2007: Diplomarbeit „Strange-Mode Pulsation in Wolf-Rayet Stars“
  • 2007 – 2010: Promotion im Fachgebiet Astrophysik an der Georg-August-Universität Göttingen als Stipendiat im GrK 1351 "Extrasolar Planets and their Host Stars"
  • 2010: Dissertation „Line Formation in M-Type Stars“
  • 2010 – 2013: Post Doc am Institut für Astrophysik, Göttingen
  • 2013 – 2014: Elternzeit
  • 2015 – heute: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IEE
  • 2018 – heute: Teamleiter am Fachgebiet Energiemanagement und Betrieb elektrischer Netze der Universität Kassel

 

Forschungsschwerpunkte

  • Netzbetriebsführung
  • Netzoptimierung
  • Netzzustandsschätzung

     

    Sonstiges

     

    Publikationen

    2020

    2018

    • S.Wende – von Berg, et al.  „Providing ancillary services from distribution grids under the usage of distributed renewable generation: Results from a field test,“ in CIGRE 2018 Paris, Paris, 2018.
    • S. Wendevon Berg, Frank Marten, Martin Braun, „Quadratic programming-based grid optimization algorithms for real-time applications,“ in ISGT, Sarajevo, Bosnia and Herzigovina, 2018.

    2017

    • B. Requardt, Sebastian Wendevon Berg, Thomas Wagner, J.-Christian Töbermann and Martin Braun, „Modular system architecture for processing of CIM,“ in ETG Tagung 2017 Bonn, Bonn, 2017.
    • S. Wendevon Berg, et al., „CIM CGMES Applications in research projects for DER,“ in CIM UG Meeting 2017 Herzogenaurach, Herzogenaurach, 2017.
    • S. Wende – von Berg, et al., „Technische Bewertung von Betriebsführungen mithilfeeiner Echtzeit-Simulationsumgebung, am Beispiel des Verbundforschungsprojektes SysDL2.0,“ in Zukünftige Stromnetze 2017, Berlin, 2017.

    2016

    • A. Szabo, J. Götz, S. Wende von Berg und others, „Beiträge von Flächenverteilnetzen zur Erbringung von Systemdienstleistungen - Technische Anwendungsszenarien,“ in 3. Zukünftige Stromnetze für Erneuerbare Energien, Berlin, Deutschland, 2016.
    • S. Wende von Berg, N. Bornhorst, S. Gehler, S. Schneider, H. Hänchen, T. Pilz, K. Seidel, U. Zickler, M. Braun, U. Schmidt, T. Wagner, J. Götz, J. Schwedler und E. Habermann, „SYSDL 2.0 - Systemdienstleistungen aus Flächenverteilnetzen: Methoden und Answendungen,“ in 14. Symposium Energieinnovation, Graz, Österreich, 2016.

     

    Betreute Abschlussarbeiten

    • Arindam Roy: „Modelling decentralized generator and developing scnenarios in order to test power flow optimization algorithm for reactive power management in distribution grid“, Major Report 2016
    • Leon Riedl: „Acceleration of the N-1 contingency analysis for the coordinated reactive power supply of decentralized power plants in 110 kV distribution grids“, Master Arbeit 2016
    • Mario Richter: „Konvertierung und Validierung von Datenmodellen zur Beschreibung von Stromnetzen“, Master Arbeit 2017