Lehre

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen zu allen am Fachgebiet angebotenen Veranstaltungen. Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Olga Kieselmann oder Nils Kopal.

Vorlesungen:
Das Fachgebiet bietet aktuell zwei Vorlesungen im Wechsel, jeweils im Block auf Deutsch und Englisch, an. Hier werden zunächst in der Vorlesung "Grundlagen der angewandten Kryptologie" im Wintersemester die Grundlagen der Kryptologie vermittelt. Darauf aufbauend wird in der Vorlesung "Sicherheit in Kommunikationsnetzen" im Sommersemester die Anwendung dieser Grundlagen in modernen Sicherheitsprotokollen vermittelt.
Ansprechpartner:
Arno Wacker, Olga Kieselmann und Nils Kopal.
Aktuelle Veranstaltungen

Arbeiten, Projekte und Seminare:
Das Fachgebiet bietet interessante Arbeiten, Projekte und Seminare in den nachfolgenden Themenbereichen an. Wenn Sie Interesse an einer Arbeit, einem Projekt oder einem Seminar haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an die entsprechenden Ansprechpartner. Für Projekte und Arbeiten werden zwingend gute Programmiererfahrung (Java, C#, C++, OpenCL, CUDA) sowie Erfahrung in Software Engineering vorausgesetzt.

  • Sicheres Verteiltes Rechnen (Projekt, Abschlussarbeit)
    Hier werden Simulatoren und "Echte Welt"-Implementierungen entwickelt, welche das Verteilte Rechnen im Sinne des Volunteer Computings simulieren bzw. ermöglichen. Fragestellungen sind hier unter anderem: "Wie kann ich Aufgaben ohne zentrale Instanz sicher verteilen?"; "Wie kann ich den Einfluss von Betrug minimieren oder ganz eliminieren?"; "Wie kann ich den Speedup der Parallelisierung maximieren?"; "Wie kann ich den Berechnungsoverhead oder redundante Berechnungen minimieren?". Diese werden, unter anderem, mit Hilfe einer am Fachgebiet entwickelten Volunteer Computing Plattform erforscht.
    Allgemeine Themen sind hier: Verteilte Systeme, Peer-to-Peer, Cloud Computing, Sicherheit in Verteilten Systemen, Betrug und Betrugserkennung in Verteilten Systemen, Dezentrales Verteiltes Rechnen.
    Ansprechpartner: Nils Kopal
  • Löschen im Internet (Projekt, Abschlussarbeit)
    Hier werden Simulatoren und "Echte Welt"-Implementierungen entwickelt, welche das Recht unterstützen, persönliche Daten wieder aus dem Internet "löschen" zu können. Dies wird innerhalb eines am Fachgebiet entwickelten DRS (Data Revocation Service) ermöglicht, welcher durch Abschlussarbeiten und Projekte erweitert wird.
    Allgemeine Themen sind hier: Verteilte Systeme, Peer-to-Peer, Kryptologie, Privacy, Web-Engineering, Web-Protokolle.
    Ansprechpartner: Olga Kieselmann
  • Klassische Kryptologie - Kryptographie und Kryptoanalyse (Projekt, Abschlussarbeit)
    Zumeist werden hier eigene Komponenten für das Open-Source-Programm CrypTool 2 entwickelt. Hierunter fallen die Implementierungen von modernen und klassischen Chiffren sowie die Kryptoanalyse dieser.
    Allgemeine Themen sind hier: Klassische und Moderne Kryptologie; Netzwerke und Protokolle; Software Engineering; Grafische Visualisierung.
    Ansprechpartner: Nils Kopal
  • Seminarthemen
    Innerhalb von Seminaren werden Themen aus den Bereichen Kryptologie, IT-Sicherheit, Informationssicherheit, Verteilte Systeme (P2P, Cloud Computing, Volunteer Computing) angeboten.
    Ansprechpartner: Nils Kopal
  •