Temperatur

Untersuchung des thermischen Verhaltens von elektrischen Fahrzeugbordnetzen

Im Rahmen des Projektes wird das thermische Verhalten von elektrischen Fahrzeugbordnetzen untersucht. Hierzu wird eine neue Messmethode entwickelt, welche es ermöglicht die realen Leiter- und Isolationstemperaturen der Leitungen im elektrischen Fahrzeugbordnetz zu ermitteln.

Hierdurch ist es zum Einen möglich festzustellen, dass in keinem Bereich des elektrischen Fahrzeugbordnetze Grenztemperaturen des Isolationsmaterials überschritten werden. Somit kann leicht eine Überprüfung der Konstruktion des elektrischen Bordnetzes durchgeführt werden.

Zum anderen ist es jedoch auch möglich, einzelne Bereiche ausfindig zu machen in denen unter Umständen Abstände zu vorgebebenen Grenztemperaturen zu gering sind.

Ebenfalls ist es mit dieser Methode möglich, eine Optimierung des elektrischen Bordnetzes im Hinblick auf Querschnitts- oder Isolationsreduzierung durchzuführen.

Um die Messmethodik in realen Fahrzeugen zu validieren werden Feldversuche mit Industriepartnern durchgeführt.

Galerie