Aktuelles

13.11.2018 09:28

Vortrag "Algorithmisierung und gesellschaftliche Ungleichheiten" von Claude Draude

Prof. Draude wird am 23. Januar 2019 im Rahmen der Reihe "Digital Humanities - Digitales Wissen" an der Universität Stuttgart einen Vortrag "Algorithmisierung und gesellschaftliche Ungleichheiten" halten.

Digital Humanities - Digitales Wissen Poster

Die Reihe läuft in diesem Semester unter dem Titel "Digital Humanities -- Digitales Wissen". Damit ist erstens ein Wissen in digitaler Form gemeint, also die Arbeit an und mit digitalen Objekten unter Anwendung von computergestützten Methoden. Zweitens meint "Digitales Wissen" ein Wissen *vom* Digitalen. Die Ringvorlesung nimmt damit einen erkenntniskritischen Impuls auf und befragt den Einsatz computergestützter Methoden auf seine epistemologischen und sozialen Konsequenzen in den Fachwissenschaften und in Kultur und Gesellschaft.

Weitere Informationen: hier klicken.