VitaB

Klassifizierung der Vitalparameter zur individuellen vitalen und kognitiven Zustandsbestimmung des Menschen

Im Hessen Agentur-Projekt "VitaB Klassifizierung der Vitalparameter zur individuellen vitalen und kognitiven Zustandsbestimmung des Menschen" geht es um die Erkennung von verschiedenen Zuständen, in denen sich ein Autofahrer befinden kann.

Es werden Vitalpartner verwendet, die auf Basis von Herzdaten berechnet werden, um zum Beispiel Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit oder Müdigkeit abzuschätzen.

Die Umsetzung erfolgt von Konzeptionierung eines Systems, über die Aufzeichnung von Beispieldaten bis zur Auswertung und Zustandsvorhersage.

Im gesamten Prozess kommen dabei bekannte und neu-entwickelte Techniken zur Datenvorverarbeitung, zur Merkmalsextraktion und -Selektion sowie verschiedene maschinelle Lernverfahren zur Anwendung. Letztendlich mündet die Entwicklung und alle Evaluationen in einem Demonstrator, bei dem Live-Zustandsvorhersagen von Fahrern gemacht werden können.

Dieses Projekt (HA-Projekt-Nr.: 545/17-27) wird im Rahmen der Innovationsförderung Hessen aus Mitteln der LOEWE – Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlichökonomischer Exzellenz, Förderlinie 3: KMUVerbundvorhaben gefördert.

Betreuer

Platzhalterbild Männlich
M. Eng. Florian Heidecker
Telefon +49 561 804-6018
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben