ITeG-Forschungstag 13.07.2016

Mit dem Forschungstag am 13. Juli 2016 wurde das ITeG-Promotionskolleg "Sozio-technische Gestaltungskompetenz in der digitalen Gesellschaft" offiziell eröffnet. Diese Forschungstage unterstützen das Kennenlernen der anderen Disziplinen und den interdisziplinären Austausch im Kolleg und am ITeG.

Der Tag begann mit der ITeG-Mitgliederversammlung. In der darauf folgenden Postersession haben die Promovierenden ihre Dissertationsthemen anhand von eigens dafür erstellten Postern vorgestellt. Die Herausforderung für die Präsentierenden bestand darin, ihr Projekt in kurzer Zeit schlüssig und prägnant und verständlich darzustellen - insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Teilnehmer aus ganz verschiedenen Disziplinen kommen. Es galt hierbei, Anknüpfungspunkte zu anderen Projekten im Promotionskolleg und am IteG zu finden oder zu geben. Nach der Postersession haben sich gemischte Kleingruppen gefunden, die zu ausgewählten Themen gemeinsam Entwürfe für mögliche neue Paper oder Projekte entwickelt haben. Dies wird teilweise in Follow-Up Gruppen weiter geführt. Andere Kleingruppen haben sich der Aufgabe gewidmet, konkrete Vorschläge für ein Ausbildungsprogramm für Doktorand*innen und Habilitand*innen am ITeG zu entwickeln. Alle Gruppen haben ihre Ergebnisse abschließend in der großen Runde präsentiert und Anstöße gegeben, wie einzelne Gedanken fortgeführt werden sollten.

Gleich im Anschluss gab es auf dem ITeG-Sommerfest bei Bratwurst und Bier noch sehr viel Gelegenheit für interdisziplinären Austausch und lockere Gespräche. Das Feedback zum Tag: neben hilfreichen Anregungen und Verbesserungsideen für nächste Forschungstage war der Tenor insgesamt:
Es war cool, konstruktiv und inspirierend.

Impressionen vom ITeG-Forschungstag