Herzlich Willkommen im Fachgebiet Integrierte Energiesysteme

Prof. Dr. rer. nat. Clemens Hoffmann
Prof. Dr. rer. nat. Clemens Hoffmann

Fachgebietsleiter "Integrierte Energiesysteme"

Institutsleiter des Fraunhofer IWES, Institutsteil Kassel


Das Fachgebiet „Integrierte Energiesysteme” erforscht die Transformation bestehender Energieversorgungssysteme auf zwei wesentlichen Themenfeldern, nämlich dem der Energiewirtschaft und dem der Energiesystemtechnik

Im Feld der Energiewirtschaft werden Modelle für eine Systembeschreibung entwickelt und deren statisches und dynamisches Verhalten durch Einsatz mathematischer Methoden untersucht. Um bestmögliche Entwürfe zukünftiger Energiesysteme zu identifizieren werden sowohl Optimierungsmethoden als auch agentenbasierte Modellierung angewandt. Die Modelle umfassen sowohl die technischen, betriebs- und volkwirtschaftlichen als auch verhaltensspezifischen Aspekte zukünftiger Energiesysteme. Die Ergebnisse der Berechnungen werden schließlich in Handlungsempfehlungen für technische Entwürfe umgesetzt, aber auch für politische Konzepte der Gesetzgebung zur Regulierung und zum Marktdesign herangezogen.

Die Energiesystemtechnik ist der Technikbereich des Energiesystems, der zwischen den Technologien der Erzeugung und des Verbrauchs vermittelt. Dazu gehören einerseits die Wärme-, Gas- und elektrischen Netze, andererseits aber auch Kommunikationsnetze, welche die für den Betrieb eines Energieversorgungssystems relevanten Informationen übertragen, und auf die sich die Arbeit des Fachgebietes fokusiert. Außerdem steht die Automatisierung auf der technischen Ebene und auf der Ebene der Geschäftsprozesse im Vordergrund.

Mit dieser Ausrichtung spielt das Fachgebiet „Integrierte Energiesysteme“ eine zentrale Rolle als Pipeline zwischen der assoziierten Universität und dem Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES). Das Fraunhofer IWES Energiesystemtechnik exploriert die systemischen Aspekte der Transformation der Energiesysteme in Deutschland und weltweit.