Das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel, deren Fokus auf der interdisziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive liegt. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik, Soziologie , Gender-und Diversityforschung und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

AKTUELLE MELDUNGEN


Die Entwicklung künstlicher Intelligenz wirft zahlreiche ethische Fragen auf: Welche Regeln gelten zukünftig für Roboter? Wie entwickelt sich die Arbeitswelt 4.0? Wie viel Autonomie wollen wir für Maschinen? Über diese und andere...

Das Forum Privatheit veranstaltet am 11. und 12. Oktober 2018 die interdisziplinäre Konferenz "Die Zukunft der Datenökonomie". Interessierte können sich jetzt für die Tagung anmelden. Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben.

Am 03. September 2018 fand im Barockschloss Meseberg in der Nähe von Berlin das „Zukunftsgespräch“ der Bundesregierung zu neuen Formen der Erwerbstätigkeit im Zeitalter der Digitalisierung statt.

Die Universität Kassel (FG Mensch-Maschine-Systemtechnik + FG Verkehrs-planung und Verkehrssysteme) konzipiert gemeinsam mit KVG und NVV ein Smartphone-gestütztes Assistenzsystem für den Öffentlichen Nahverkehr.

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat am 3. August 2018 im Rahmen seiner Sommerreise „Hessen hat Zukunft“ das Robotiklabor des Fachgebiets Mensch-Maschine-Systemtechnik der Universität Kassel besucht.