EveryAware: Enhancing Environmental Awareness through Social Information Technologies

Ansprechpartner: Prof. Dr. Gerd Stumme
Laufzeit: April 2011 bis März 2014
Fördernde Einrichtung: EU im Rahmen des EU/ICT FP7, FET Open scheme
Projektwebseite: Homepage EveryAware

Kurzbeschreibung

Das europäische FET-Open-Projekt EveryAware hat sich zum Ziel gesetzt, die Umweltwahrnehmung und das Umweltbewusstsein zu schärfen und somit das Verhalten der Menschen zu verändern. Hierzu wird eine neue Plattform entwickelt, die Sensortechnologien, Netzanwendungen und Datenverarbeitungswerkzeuge integriert. Sie ermöglicht es Bürgern, mit Hilfe ihrer Smartphones die Umweltbedingungen ihrer persönlichen Umgebung zu erfassen und zentral auf einem Server zu sammeln. Das erste Experiment beschäftigt sich mit Lärmverschmutzung; während in nachfolgenden Projekten Luftverschmutzung und Radioaktivität angegangen werden.

In EveryAware werden Methoden für Echtzeit-Analysen von Sensordaten und von subjektiven Meinungen entwickelt, die es erlauben, den Bürgern direktes Feedback zu geben. In dem Projekt werden darüber hinaus sowohl empirisch als auch theoretisch die Prozesse der Meinungsbildung und –dynamik und ihr Einfluss auf Verhaltensänderungen untersucht.