Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft durch Erreichbarkeitsmanagement (SANDRA)

Projektverantwortlicher im ITeG: Prof. Dr. Alexander Roßnagel
Ansprechparter: Paul Christopher Johannes; Nadine Miedzianowski
Laufzeit: April 2017 bis März 2020
Fördernde Einrichtung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF)
Projektwebsite: Projektwebsite bei der Projektgruppe provet
sandra-projekt.de

Kurzbeschreibung

Das vom BMBF geförderte Projekt „Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft durch Erreichbarkeitsmanagement“ (SANDRA) entwickelt und erforscht Modellösungen für Beschäftigte und Unternehmen, die die Balance zwischen Arbeits- und Privatleben in Hinblick auf ständige Erreichbarkeit verbessern sollen. Die dabei aufkommenden rechtlichen Probleme und Fragestellungen des Arbeits-, Datenschutz- und Betriebsverfassungsrechts werden von der Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet) unter Leitung von Prof. Dr. Roßnagel untersucht.

Projektpartner:

  • das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) Stuttgart,
  • die Goethe-Universität Frankfurt am Main,
  • die TU Darmstadt und Hochschule der Medien Stuttgart,
  • die AGILeVIA GmbH
  • und die akreprotechnik GmbH.