Das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel, deren Fokus auf der interdisziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive liegt. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik, Soziologie , Gender-und Diversityforschung und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

AKTUELLE MELDUNGEN


Registration is now open for the lab meeting on Nov. 8, 2018 at ITeG: "Cyberfeminist legacies, technofeminist trajectories, computational practices: where are we today?" It will be introduced by Cornelia Sollfrank.

Londa Schiebinger is the John L. Hinds Professor of History of Science at Stanford University. Her guest stay is jointly organized by the equal opportunities office of Kassel University and ITeG Research Center (Prof. Draude). [mehr]

Im Wintersemester 2018/2019 beginnt an der Universität Kassel ein neuer vom ITeG koordinierter Schwerpunkt im Masterstudiengang Informatik, der sich mit Fragen der Gestaltung der digitalen Gesellschaft von morgen befasst.

Die Entwicklung künstlicher Intelligenz wirft zahlreiche ethische Fragen auf: Welche Regeln gelten zukünftig für Roboter? Wie entwickelt sich die Arbeitswelt 4.0? Wie viel Autonomie wollen wir für Maschinen? Über diese und andere...

Am 03. September 2018 fand im Barockschloss Meseberg in der Nähe von Berlin das „Zukunftsgespräch“ der Bundesregierung zu neuen Formen der Erwerbstätigkeit im Zeitalter der Digitalisierung statt.