Das Wissenschaftliche Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel, deren Fokus auf der interdisziplinären Gestaltung gesellschaftlich wünschenswerter Informations- und Kommunikationstechnik aus einer soziotechnischen Perspektive liegt. Mit der Bündelung von Kompetenzen aus Informatik, Ergonomie, Technikrecht, Wirtschaftsinformatik, Soziologie , Gender-und Diversityforschung und Wirtschaftspsychologie ist das ITeG ein auf die nachhaltige Stärkung des Forschungsprofils der Universität Kassel ausgerichteter Forschungsverbund.

AKTUELLE MELDUNGEN


Auf dem IEEE International Symposium on Personal, Indoor and Mobile Radio Communications (pimrc'17), das in diesem Jahr vom 8.-13. Oktober in Montreal in Kanada stattfindet, wird Prof. Dr. Klaus David eine Keynote Lecture halten...[mehr]

Das ITeG der Universität Kassel ist mit Professor Alexander Roßnagel im Beirat und dem Fachgebiet von Professor Gerrit Hornung als Dozenten am neuen Masterprogramm Digital Transformation MBA der Goethe Business School beteiligt.[mehr]

Im Forschungsprojekt DORIAN - Desinformation aufdecken und bekämpfen - werden Handlungsempfehlungen zur Eindämmung von Fake News entwickelt. Aus dem ITeG ist ein Team unter Leitung von Prof. Roßnagel beteiligt.

Am 14.September 2017 hält Professor Wacker im Rahmen der Veranstaltung "5. IT Security Day" einen Vortrag zum Thema "WannaCry or WannaBePrepered".

Immer wieder stellen Politiker das Prinzip der Datensparsamkeit in Frage. Datensparsamkeit dient nicht nur dem Schutz der Grundrechte, sondern bietet auch Wettbewerbsvorteile.