Zurück
05.06.2019 | Berichte

DHM im Ori­en­tie­rungs­lauf

Ann-Charlotte Spangenberg und Martin Herbold starteten bei der DHM im Orientierunglauf

Am Himmelfahrtsdonnerstag wurden die DHM im Orientierungslauf von der Uni Göttingen ausgetragen und die Uni Kassel wurde von zwei Läufern vertreten. Das Gelände war vor allem läuferisch fordernd, durch die teilweise sehr steilen Anstiege. Der Wald war meist sehr bewachsen, weshalb überwiegend Wegrouten gewählt wurden und man durch die Dickichte meist Zeit verlor. 

Auf der Elitestrecke der Herren bestritt Martin Herbold seinen ersten Orientierungslauf. Auf der 10 Kilometer langen Strecke galt es 500 Höhenmeter und  28 Posten abzulaufen. Dabei schlug sich Herbold gut und errang Platz 15. in einem sehr starken Feld. 

In der Damenelite startete Ann-Charlotte Spangenberg und wurde dort ohne große Fehler Vizemeisterin. Sie bewältigte die Strecke von 7,6 Kilometern mit 300 Höhenmeter und 21 Posten in einer Zeit von 71:24min und lag damit 13 Sekunden hinter der Siegerin Paula Starke der Uni Göttingen. 

Bei den Herren siegte Moritz Döllgast der TU Dresden.