Zurück
24.09.2019 | Berichte

Stu­die­ren­den-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft Tae­kwon­do 2019

Vom 31.07. - 3.08. fanden die „European Universities Combat Championships“ in Zagreb statt. Am Start waren über 1300 Teilnehmer aus 36 Ländern in den Sportarten Taekwondo, Judo, Karate und Kickboxen vertreten. Dieses Event mit der gleichzeitigen Austragung von vier Kampfsportarten, die um den Titel der europäischen Hochschulmeisterschaft kämpften, stellte eine Premiere in Europa dar und wurde mit einer großen Eröffnungsfeier zelebriert.

Die hohe Teilnehmerzahl erforderte eine gute Organisation, die vor Ort reibungslos gewährleistet war. Alle Athletinnen und Athleten wurden gemeinsam in einem Athletendorf untergebracht. Zu den jeweiligen Wettkampfstätten fuhren mehrmals am Tag mehrere Shuttlebusse.

Julia Dunkel hatte sich in der Sportart „Taekwondo“ im „Einzel Freestyle“ der Damen durch ihren dritten Platz bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft 2018 qualifiziert.
Die Lehramtsstudentin der Uni Kassel trat hierbei mit einer selbst kreierten Kür aus verschiedenen Elementen des Taekwondos und einigen Akrobatikeinlagen zu einer eigens ausgesuchten Musik an. Damit überzeugte Julia Kampfrichterjury und Publikum und erreichte im Finale der besten acht den 6. Platz und entging im eng besetzten Feld der vorderen Plätze mit nur 0,44 Punkten Rückstand knapp der Bronzemedaille.