Zurück
12.06.2019 | Berichte

Unif­loor­bal­ler be­le­gen Platz 5 beim in­ter­na­tio­na­len Tur­nier in Hol­land

Vom 7. bis 9. Juni fand im nordholländischen Groningen das traditionelle internationale Turnier Groningen Floorball Open statt. Zum ersten Mal nahm an diesem Turnier auch eine Mannschaft aus Nordhessen statt. "Team Hessen" bestand aus den Spielern*innen des Kasseler Hochschulsports sowie des nordhessischen Floorballvereins SV Espenau Rangers.

In der Konkurrenz von 14 Teams erreicht die nordhessische Auswahl immerhin den 5. Platz. 

In der 7er-Gruppe musstes sie sich lediglich dem künftigen Turniersieger aus Zürich sowie dem starken Team aus Amsterdam geschlagen geben. Neben vier Siegen konnte "Team Herkules" auch das Spiel um Platz 5 nach einer kämpferischen und geschlossenen Mannschaftsleistung deutlich für sich entscheiden.

Die Groningen Floorball Open 2019 wurden zu einem Riesen-Floorballevent: neben einer perfekten Organisation und einem freundlichen Miteinander aller Teilnehmer überzeugte vor allem das moderne Sportzentrum der Universität Groningen. Auch die Turnierparty in der schönen Altstadt wurde zu einem besonderen Höhepunkt des gesamten Wochenenendes.