Stu­die­ren­de

Studierende der Universität Kassel, die aktiv an den Pilotlehrveranstaltungen teilnehmen (Crediterwerb), können für die Dauer der Teilnahme, in der Regel ein Semester, im ITS kostenlos einen Tablet PC ausleihen.

 

Im Sommersemester 2019 beteiligen sich folgende Professor*innen mit folgenden Veranstaltungen an dem Projekt:

Prof. Dr. Jan Marco Leimeister, Einführung in die Informationswissenschaften I

Prof. Dr. Heike Blümer, Dagmar Langer, Mario Leck: Einsatz von Tablets in der Technischen Elementarbildung & Technische Phänomene in der Lebenswelt von Kindern: „Automaten und Roboter“

Daniela Rieß - Mobiles Lernen / Medienkompetenzförderung im Sprachunterricht

 


FAQ Mo­bi­les Ler­nen

 

Das Projekt "mobiles Lernen" dient der Entwicklung innovativer Lehrkonzepte an der Universität Kassel. In den beteiligten Pilotlehrveranstaltungen wird erprobt, welche Möglichkeiten es gibt, durch die Integration des mobilen Lernens in die Lehrveranstaltung den Studierenden weitere Lernzugänge anzubieten und kontextabhängiges Lernen zu unterstützen. Zu diesem Zweck werden zunächst ausgesuchte Lehrveranstaltungen der Wirtschaftsinformatik, des Wirtschaftsrechts und der Politikwissenschaften um Elemente des mobilen Lernens erweitert. Hierzu zählen elektronische Lernmaterialien für das Lernen unterwegs oder auch Übungen, die innerhalb der Lehrveranstaltungen mit Hilfe der mobilen Geräte durchgeführt werden, z.B. Abstimmungen. Um möglichst allen Interessent*innen eine Teilnahme am Projekt zu ermöglichen, werden in diesem Rahmen Endgeräte in Form von iPads und Netbooks über das IT-Servicezentrum der Universität Kassel an Projektteilnehmer*innen ausgeliehen.

 

 

Leider können wir nicht garantieren, dass ausreichend Endgeräte für alle Teilnehmer*innen zur Verfügung stehen. Sollte dies nicht der Fall sein, entscheidet das Los. Selbstverständlich können Sie auch mit einem eigenen Laptop/Tablet am Projekt teilnehmen. Wer kein Laptop besitzt kann sich beim ITS ein Laptop ausleihen.

 

 

Die Bedingungen zur "aktiven Teilnahme" werden von den jeweiligen Lehrverantwortlichen festgelegt. Für die Veranstaltung Info 1 gilt, dass Sie zu den Tutorien eingeschrieben sein müssen und auch regelmäßig an diesen teilnehmen. Zusätzlich wird erwartet, dass Sie an möglichen Sonderveranstaltungen sowie Evaluationen (papierbasiert oder online) im Rahmen des Projekts teilnehmen. Über solche Aktivitäten werden Sie jedoch von den Lehrverantwortlichen in den Veranstaltungen frühzeitig hingewiesen.

 

 

Vorrangig werden die Geräte an Teilnehmer*innen des Projekts und in den damit verbundenen Lehrveranstaltungen ausgeben. Die Universität Kassel ist jedoch bestrebt, in den kommenden Semestern die Ausleihe weiteren Studierenden zu ermöglichen. Geräte, die während des Semesters nicht benötigt werden, können über eine Kurzausleihe im ITS ausgeliehen werden. Zudem besteht für Sie die Möglichkeit, sich beim IT-Servicezentrum für die Ausleihe eines "normalen" Laptops zu bewerben (s. ITS-Handbuch).

 

 

Ja, eigene Geräte wie Laptops und iPads sind im Normalfall ebenfalls zur Projektteilnahme geeignet. Über spezifische Voraussetzungen wie bestimmte empfohlene Software informieren Sie die Lehrverantwortlichen.

 

 

Natürlich können Sie sich jederzeit entscheiden, nicht mehr an dem Projekt teilzunehmen. Da die Geräte jedoch in erster Linie Teilnehmer*innen des Projekts zur Verfügung stehen, ziehen wir das Endgerät in diesem Fall wieder ein, um ggf. einem/einer anderen Studierenden die Möglichkeit zur Projektteilnahme zu geben.

 

 

Selbstverständlich. Die Teilnahme am Projekt ist keine Voraussetzung für die Belegung der Lehrveranstaltungen. Studierenden, die nicht am Projekt teilnehmen und dennoch eine oder mehrere der Veranstaltungen belegen möchten, erwachsen hierdurch keine Nachteile.

 

 

Die Geräte müssen am Ende des Semesters zurückgegeben werden, den genauen Termin erfahren Sie in den jeweiligen Lehrveranstaltungen.

 

 

Videoaufzeichnungen sollten möglichst nur über das WLAN der Uni oder bei Ihnen zuhause genutzt werden. Die Videoaufzeichnungen können natürlich auch über UMTS abgerufen werden. Allerdings kann dadurch das von Ihrem Provider bereitgestellte Downloadvolumen schnell überschritten werden (jedes Video ist ca. 1,5 GB groß). Als Folge würden entweder die Übertragungskosten steigen oder die Übertragungsgeschwindigkeit sinken.

 

 

Lesen Sie hierzu bitte zunächst die Bedienungsanleitung des Tablets. Falls dies nicht helfen sollte, kontaktieren sie bitte die ITS Service Hotline (0561 804 5678).

 

 

Die Ausleihe der Geräte erfolgt kostenfrei. Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, sich einen UMTS-Stick zu besorgen, durch den Sie in weiten Teilen Deutschlands online gehen können.

 

 

Ja, für die Dauer der Ausleihe können Sie das Gerät überall nutzen.

 

 

Die Tablets können allesamt mit UMTS ausgestattet werden. Es liegt jedoch an Ihnen, einen entsprechenden Vertrag auszuwählen und abzuschließen. Bedenken Sie dabei, dass Sie das Gerät zunächst für die Dauer eines Semesters erhalten, der Vertrag sollte also keine Mindestlaufzeit von einem Jahr o.ä. haben.

 

 

Nein, derartige Modifikationen sind nicht gestattet.

 

 

Es wird empfohlen, die angebotenen Updates zu installieren.

 

 

Zunächst erwarten wir einen verantwortungsvollen Umgang, d.h. dass Sie während der Vorlesungen bspw. nicht im Internet surfen oder chatten. Außerdem gilt zu beachten, dass die Geräte morgens möglichst voll aufgeladen sein sollten, da in den Hörsälen nicht genug Steckdosen für diese Vielzahl an Geräten vorhanden ist.

 

 

Die gekauften Apps können Sie jederzeit via Itunes/Google Play Store downloaden und auf einem anderen Tablet installieren. Desweiteren können Sie mit der Backupfunktion Ihre Apps und Einstellungen speichern und im Falle eines Kaufs auf Ihr eigenes Tablet übertragen.

 

 

Sie können das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzten, somit sind alle Daten von dem Gerät gelöscht.

 

 

Es kann entweder über die integrierte WLAN-Funktion oder über das UMTS-Modul eine Verbindung zum Internet aufgebaut werden.

 

 

Für den Zugang zum WLAN der Universität ist ein UniAccount notwendig. Nachdem die Verbindung mit dem WLAN der Universität hergestellt wurden ist (hierzu unter „Einstellungen -> WiFi“ das WLAN der Universität auswählen), müssen die Login-Daten eingegeben werden.

 

 

Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) ist ein Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G). Dadurch ist es mit dem Tablet möglich innerhalb des UMTS-Netzes einen mobilen Internetzugang zu gewährleisten. Hierfür fallen allerdings Nutzungskosten an.

 

 

Die Kosten für die Nutzung von UMTS variieren in Abhängigkeit von dem gewählten Datentarif des Netzbetreibers.

 

 

Ab Apple iOS 4.2 ist dies mit einigen Druckern möglich, bei Android Tablets stehen Apps zur Verfügung.

 

 

Eine Vielzahl der vorhandenen Apps wurde für Smartphones optimiert, dessen Display eine kleinere Auflösung hat. Daher werden entsprechende Apps auf dem Tablet hochskaliert, weshalb die Anzeige fehlerhaft sein kann.