Dr. Johannes Gerken

Curriculum Vitae

seit 06/2023
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc) am Lehrstuhl Regieren im Europäischen Mehrebenensystem an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (LINK)

09/2020
Promotion zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Kassel mit der Arbeit "Der Ausbau der EU-Staatlichkeit in der Euro-Krise. Über die Staatlichkeitsgenese der Europäischen Union im Kontext einer Dekade des kriseninduzierten Transformationsprozesses"

10/2019 - 03/2024
Stellvertretender Geschäftsführer des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Kassel

11/2015 - 09/2019
Promotionsstipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung

10/2015 - 03/2020
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet "Empirische Schul- und Unterrichtsforschung" der Universität Kassel (Prof. Dr. Frank Lipowsky)

07/2015 - 09/2020
Doktorand am Fachgebiet "Politische Theorie" der Universität Kassel (Prof. Dr. Sonja Buckel)

10/2014 - 10/2015
Wissenschaftliche Hilfskraft am Zentrum für Lehrerbildung der Universität Kassel

07/2014 - 09/2014
Wissenschaftliche Hilfskraft am Fachgebiet "Sozial- und Gesundheitsrecht, Recht der Rehabilitation und Behinderung" der Universität Kassel (Prof. Dr. Felix Welti)

10/2011 - 03/2012
Tutor am Fachgebiet "Schulpädagogik mit der Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsentwicklung" der Universität Kassel (Prof. Dr. Melanie Fabel-Lamla)

10/2010 - 03/2012
Tutor und studentische Hilfskraft am Fachgebiet "Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt gymnasiale Oberstufe" der Universität Kassel (Prof. Dr. Dorit Bosse)

10/2008 - 05/2014
Lehramtsstudium an der Universität Kassel mit den Fächern Politik-Wirtschaft  und Geschichte für Gymnasien; Thema der Abschlussarbeit: "Europäische Integration im Spannungsfeld von Subsidiarität und Finalität"

Dr. Johannes Gerken

Nora-Platiel-Straße 1
Raum: 1310
Telefon: +49 561 804 2323
johannes.gerken@uni-kassel.de

Forschungsschwerpunkte

  • Kritische Europaforschung
  • Europäische Integrationstheorie
  • Staats- und Staatlichkeitstheorie
  • Europäisierung von Bildung
  • Kritische Bildungstheorie
  • Lehrerprofessionali-sierung

Lehrveranstaltungen

SoSe 2020
"Über den Staat" - Die Staatstheorie Pierre Bourdieus

WiSe 2019/20
Die krisentransformierte EU nach 10 Jahren Euro-Krise

SoSe 2017
BILDUNG macht HERRSCHAFT

WiSe 2016/17
Auf dem Weg zur Europäischen Bildungs-Union? - Europäisierungstendenzen in der Bildungspolitik


Veröffentlichungen

Gerken, J. (2023): The European Green Deal, its narrative of green politics for the next generation and the EU’s search for a stable telos. In: Culture, Practice & Europeanization, Nr. 1/2023, S. 127-151.

Gerken, J. (2023): Konfliktärer Akkumulationsprozess und symbolische Verdichtungen. Eine staatstheoretische Perspektive auf Vergesellschaftungsprozesse in EU:ropa. In: Villa, Paula-Irene (Hrsg.): Polarisierte Welten. Verhandlungen des 41. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 2022.

Gerken, J. (2022): Fiskalpolitische Zeitenwende in der Coronakrise? Die EU zwischen genuiner Fiskalunion und einem Jahrzehnt der Ultra-Austerität. In: Prokla, Nr. 4/2022, S. 733–749.

Gerken, J. (2021): EU-Staatlichkeit zwischen Ausbau und Stagnation. Kritische Perspektiven auf die Transformationsprozesse in der Euro-Krise. Bielefeld: transcript.

Gerken, J./Christoforatou, E. & Bosse, D. (2020): PRONET & PRONET². In: Bendick, C. et al. (Hrsg.): Netzwerke. Magazin zu gelingender Bildungsnetzwerkarbeit der Zentren für Lehrer*innenbildung und Schools of Education. Braunschweig, S. 157-165.

Osterberg, J./Motyka, M./Gerken, J. & Lipowsky, F. (2018): Der Zusammenhang von Lerngelegenheiten und Fachwissen im Lehramtsstudium - eine Frage der Intensität? In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, Nr. 3/2018, S. 641-662.

Malai, D./Motyka, M./Gerken, J. & Lipowsky, F. (2018): Auf Vernetzungskurs. Die Netzwerkanalyse als Instrument der Organisationsentwicklung in der Kasseler Lehrerbildung. In: Meier, M./Ziepprecht, K. & Mayer, J. (Hrsg.): Lehrerausbildung in vernetzten Lernumgebungen. Münster: Waxmann, S. 35-49.