Das International Centre for Higher Education Research Kassel

Das INCHER-Kassel ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel. Seine Mitglieder forschen zu Fragen von Hochschule und Studium sowie zu Themen an den Schnittstellen der Hochschulforschung zu angrenzenden Forschungsbereichen wie der Wissenschafts-, Organisations- und Innovationsforschung;die Betreuung von Promovierenden und die Förderung ihrer akademischen Karriere sind ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit.

Aktuelles


  1. Die Zusammenstellung relevanter Zeitschriften für die Hochschulforschung von Alexandra Hertwig wird mit dem Jahrgang 2017 fortgesetzt. "Higher Education Research: A Compilation of Journals and Abstracts" ist ein wertvolles...[mehr]

  2. UK universities are likely to suffer because of Brexit while German universities may benefit, according to a new report from the British Centre for Global Higher Education (CGHE). INCHER members Jens Jungblut and Tim Seidenschnur...[mehr]

  3. Neu erschienen
    vom 21.02.2018

    "Gemeinsam unterschiedlich" Beitrag von Georg Krücken zum Verhältnis von Hochschulforschung und Hochschulmanagement[mehr]

  4. NEWLY PUBLISHED
    vom 23.01.2018

    Special Issue on ‘ University Governance and Creativity’ edited by Georg Krücken, Lars Engwall and Eric de Corte (European Review 2018). Open access is provided to all contributions including the introduction to the Special...[mehr]

  5. am Mittwoch, 24. Januar 2018, 12.15 Uhr findet am INCHER-Kassel ein Brown-bag-Lunch zum Thema Notengebung an Deutschlands Hochschulen statt. Es referiert Professor Dr. Gerd Grözinger [mehr]

  6. In her lecture, Professor Hanna Hottenrott discusses whether engagement in academic consulting has effects on the academcic productivity of researchers. The INCHER colloquium is a public lecture to which university members and...[mehr]

  7. Die ZeHf – Zeitschrift für empirische Hochschulforschung – ist eine neue interdisziplinäre Fachzeitschrift, die theoretisch wie methodisch anspruchsvolle Originalarbeiten zu Themen der Hochschulforschung veröffentlicht. Sie wird...[mehr]

  8. Uns erreichte die traurige Nachricht, dass Prof. Dr. Martin Baethge am 4. Januar 2018 im Alter von 78 Jahren überraschend verstorben ist. [mehr]