APIKS Austria

Laufzeit

  • 2020 - 2022


Die APIKS Austria-Studie wird vom Department für Hochschulforschung (DHF) an der Donau-Universität Krems in Kooperation mit dem INCHER-Kassel durchgeführt. Das INCHER-Kassel ist verantwortlich für die Durchführung der Online-Befragung, die Bereitstellung der technischen Infrastruktur und die Datenbereinigung. Außerdem ist das INCHER-Kassel gemeinsam mit dem Department für Hochschulforschung (DHF) für die Auswertung und Publikation der Ergebnisse verantwortlich.

Das Forschungsprojekt untersucht die unterschiedlichen Aufgaben- und Tätigkeitsfelder des wissenschaftlichen und künstlerischen Personals in Forschung, Lehre, Wissens- und Technologietransfer sowie in der Hochschul-Governance an österreichischen Hochschulen und verfolgt dabei folgende zentrale Ziele:

  • Untersuchung der Spezifika des im Wandel befindlichen österreichischen Hochschulsystems: Als Nachfolgestudie zur Changing Academic Profession (CAP Austria) 2013 ermöglicht APIKS Austria die Analyse der Stabilität und des Wandels der Praxis des wissenschaftlichen und künstlerischen Personals im Kontext aktueller hochschul- und wissenschaftspolitischer Entwicklungen.

  • Analyse des österreichischen Hochschulsystems im internationalen Vergleich: Das DHF und INCHER-Kassel sind Teil eines Konsortiums mit Teams aus 30 Ländern, z.B. Brasilien, China, Finnland, Japan, Russland, Südafrika und den USA. Die Forschungs-Teams führen die APIKS-Studie in den beteiligten Ländern durch. Diese Anbindung ermöglicht eine Positionsbestimmung des österreichischen Hochschul- und Wissenschaftsbereichs im internationalen Vergleich.

  • Unterstützung von Hochschulen, das institutionelle Management zu verbessern und strategische Ziele zu formulieren: So können die Forschungsresultate dazu genutzt werden, um den Wissens- und Technologietransfer, Aktivitäten im Bereich Third Mission, Personalentwicklung und Personalmanagement oder die akademische Nachwuchsförderung zu verbessern.

  • Förderung einer datengestützten hochschulpolitischen Diskussion über die Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft und die (strategische) Weiterentwicklung des österreichischen Hochschulsystems.

Weitere Informationen zu APIKS-Österreich finden Sie hier:

https://www.donau-uni.ac.at/de/universitaet/fakultaeten/bildung-kunst-architektur/departments/hochschulforschung/forschung/projekte/apiks.html

Informationen zum deutschen APIKS-Teilstudie und deren Ergebnisse finden Sie hier:

https://www.uni-kassel.de/einrichtungen/incher/forschung/innovation-und-transfer/apiks-academic-profession-in-knowledge-societies.html

https://www.wihoforschung.de/de/fuenf-gespraeche-zu-drei-dekaden-deutscher-hochschul-und-wissenschaftsentwicklung-3432.php