Das International Centre for Higher Education Research Kassel

Das INCHER-Kassel ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel. Seine Mitglieder forschen zu Fragen von Hochschule und Studium sowie zu Themen an den Schnittstellen der Hochschulforschung zu angrenzenden Forschungsbereichen wie der Wissenschafts-, Organisations- und Innovationsforschung;die Betreuung von Promovierenden und die Förderung ihrer akademischen Karriere sind ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit.

Aktuelles


  1. Heute vor 40 Jahren wurde das INCHER-Kassel - damals Wissenschaftliches Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung - als eine von wenigen Einrichtungen der Hochschulforschung in Deutschland gegründet. [mehr]

  2. Das INCHER-Kassel lädt auch im Sommersemester 2018 Interessierte zu Kolloquiumsvorträgen ein[mehr]

  3. 12. April 2018: Auf der Jahrestagung Gesellschaft für Hochschulforschung in Speyer wurde der Ulrich-Teichler-Preis für hervorragende Dissertationen und der Preis der Gesellschaft für Hochschulforschung für hervorragende...[mehr]

  4. With its newsletter "INCHER-update" INCHER-Kassel regularly reports on institutional developments, new and completed projects, events, publications and much more. Issue 39 is online now.[mehr]

  5. NEU online:
    vom 04.04.2018

    Isabel Steinhardt, Christian Schneijderberg, Georg Krücken, Janosch Baumann: Externe und interne Qualitätssicherung von Studium und Lehre durch Akkreditierungs- und Evaluationsverfahren – Ergebnisbericht (Kassel 2018,...[mehr]

  6. Zusätzlich zu den Professorinnen und Professoren am INCHER-Kassel, die Mitglied im Direktorium sind, werden Vertreterinnen und Vertreter der wissenschaftlichen und der administrativ-technischen Mitarbeiterinnen und...[mehr]

  7. The new book by Otto Hüther and Georg Krücken analyzes the developments of the last 2 decades of German higher education. It provides a comprehensive and detailed account of both new dynamics and stable paths in the German higher...[mehr]

  8. INCHER-Mitglied Dr. Isabel Steinhardt nimmt morgen, am 13. März 2018, an einem Podium zum Thema "Q=Qualität. Ist Offene Wissenschaft die bessere Wissenschaft?" teil. Die Diskussion wird live ins Internet übertragen. [mehr]