Rhetorik Modul I: Freie Rede

Inhalt:

  • Definitionen von Rhetorik
  • Redegattungen und ihre Ziele
  • Rhetorische Wirkungsmittel und Ziele
  • Die fünf rhetorischen Bereiche als Schritte zur Erarbeitung einer Rede:
    • Informationen gezielt und zielgruppenorientiert auswählen (inventio)
    • Inhalte sinnvoll gliedern (dispositio)
    • Eine Rede sprachlich wirkungsvoll gestalten (elocutio)
    • Ein unterstützendes Stichwortkonzept erstellen (memoria)
    • Eine Rede wirkungsvoll präsentieren (actio)

  • Körperhaltung, Mimik, Gestik, Blickkontakt und Stimme wirkungsvoll einsetzen
  • Umgang mit Lampenfieber
  • Rhetorische Prinzipien: Verständlichkeit, Wirksamkeit und Angemessenheit


Termine:

  • Mittwoch, 02. bis Freitag, 04. August 2017 (Greif)
  • Dienstag, 08. bis Donnerstag, 10. August 2017 (Reimchen)

Dauer:
3 Tage (10-18 Uhr)

Referent(inn)en:

  • Ann Kristin Reimchen
  • Hans-Peter Greif

Leistungsnachweis (zum Erwerb von 2 Credits):

  • Präsentation mehrerer freier Reden während des Workshops.
  • Schriftliche Reflexion entlang von Kernfragen zur Rederhetorik.

Die Anmeldung erfolgt über das Vorlesungsverzeichnis.