Schreibberatung und Korrekturhilfen

In der individuellen Schreibberatung betreuen wir eingeschriebene Studierende der Universität Kassel. Sie bekommen bei uns Unterstützung in Ihrem Schreibprozess, beim Formulieren der wissenschaftlichen Texte sowie Tipps, welche sprachlichen Stärken Sie ausbauen können und auf welche Aspekte der Wissenschaftssprache Deutsch Sie besonders achten sollten.

Für diese Zwecke besprechen wir in einer persönlichen Beratung Ihren Text, zum Beispiel einen Auszug aus einer Haus-, Bachelor- oder Masterarbeit usw., von maximal 5 Seiten. Es geht dabei um die Logik und Sachlichkeit Ihres Textes, Wissenschaftlichkeit der Aussdrucksweise, richtige Zitierweise usw. und natürlich auch um Grammatik und Rechtschreibung.

Im Rahmen der Schreibberatung kann jedoch keine Korrekturlesung Ihres kompletten Textes erfolgen. Vielmehr geht es um "Hilfe zur Selbsthilfe": wir erarbeiten gemeinsam Wege, wie Sie an eventuell vorhandenen sprachlichen Schwächen arbeiten können, damit Ihre akademischen Texte den Anforderungen der Wissenschaftssprache Deutsch entsprechen.

Wenn Sie Ihren akademischen Text (Haus-, Master- Projektarbeit usw.) bereits fertig geschrieben haben, dann brauchen Sie in der Regel jemanden, der Ihren Text im Hinblick auf die Rechtschreibung, Tippfehler, Grammatik usw. korrekturliest. Eine kompetente und kostenfreie Korrekturhilfe bietet die Evangelische Studierendengemeinde der Universität Kassel:

www.esg-kassel.de

Wir bieten außerdem eine studentische Schreibberatung an. Hier können Sie um Rat fragen, wenn Sie an kleineren Schreibprojekten arbeiten oder sich im Rahmen einer unserer DSH-Kurse auf die Prüfung vorbereiten.

Die studentische Schreibberatung findet in der Mediothekt statt.