Schulpraktische Studien I

Zeiten für die SPS I

Durchgang

Zeitraum in der Schule

Die angebenen Zeiten beziehen sich nur auf den Aufenthalt in Ihrer Praktikumsschule während der Semesterferien und sollen der Planung Ihrer vorlesungsfreien Zeit dienen. Das zu den SPS I gehörende Begleitseminar (2 SWS), welches im Semester stattfindet, ist hier nicht berücksichtigt. Die Zeiten für die Seminare variieren und sind dem Vorlesungsverzeichnis zu entnehmen.

Sommersemester 17

28.08.2017 - 29.09.2017

Wintersemester 17/18

19.02.2018 - 23.03.2018

Sommersemester 18

27.08.2018 - 28.09.2018

 


Aktuelle Informationen & Listen

Die Zuordnung für das SPS I nach Alphabet und der jeweiligen Gruppe finden im rechten Reiter unserer Startseite.

Details zu den Schulpraktischen Studien I

Struktur & Ablauf

Voraussetzung

Voraussetzung für die SPS I ist der Abschluss des Studienelements "Personale Basiskompetenzen für den Lehrerberuf" (BASIS) sowie der Nachweis über ein Orientierungspraktikum.

Zweck

Die SPS I dienen einem intensiven Kennenlernen der Schulpraxis aus der Sicht von Lehrerinnen und Lehrern. Vor allem durch Hospitationen und eigene Unterrichtsversuche werden Sie erste Einblicke für einen Perspektivwechsel erhalten. Während der gesamten Zeit werden Sie durch Personal der Universität und Ihrer Praktikumsschule betreut.

Sonderformen (Intensiv- und Auslandspraktikum)

Die SPS I können aktuell in zwei Sonderformen absolviert werden:

  • Das Intensivpraktikum ist eine Kombination aus SPS I und II (der Zeitraum beträgt ein Semester) zur Zeit nur in Englisch
  • Das Auslandspraktikum bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Praktikum an einer selbstgewählten Schule im Ausland zu absolvieren. Dies gilt für alle Fächer.

Umfang & Zeiten

Sie können Ihr Blockpraktikum bereits im zweiten Studiensemester absolvieren. Diese Option ist besonders für Quereinsteiger oder Studierende mit einem Wechsel im Studiengang interessant. Für Studierende mit einem "Regelstudium" empfiehlt sich das dritte Fachsemester für die SPS I.

Die Anmeldung erfolgt jeweils ein Semester im Voraus. Die Anmeldefrist beträgt 3 Wochen. Für das Sommersemester können Sie sich im Oktober/November anmelden, für das Wintersemester im April

  • Zunächst nehmen Sie an einem Kurs (2 SWS) zur Praktikumsvorbereitung während des Semesters teil.
  • Im Anschluss des Semesters gehen Sie während der vorlesungsfreien Zeit für 5 Wochen in eine Praktikumsschule (im SoSe ist dies i.d.R im September / im WiSe i.d.R. im März). Dort besuchen Sie 5 Tage in der Woche jeden Tag mindestens 4 Stunden Ihre Schule, nehmen an Hospitationen sowie Veranstaltungen teil und führen erste eigene Unterrichtsversuche durch.
  • Abschließend erfolgt die Praktikumsauswertung, wo Sie u. A. einen Bericht anfertigen und die Veranstaltung evaluieren (ebenfalls in der vorlesungsfreien Zeit).

Das Blockpraktikum ist anstrengend und arbeitsintensiv! Bitte unterschätzen Sie es nicht. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie parallel zum Blockpraktikum noch Hausarbeiten für andere Seminare anfertigen oder sich auf Klausuren vorbereiten können.

Hinweise (U-Plus, Zeitplanung, Klausuren)

Die Schulpraktischen Studien sind grundsätzlich unbezahlt. Es kann keine bezahlte Tätigkeit (z. B. Übernahme von Vertretungsstunden in der Schule) im Rahmen der Schulpraktischen Studien von Ihnen übernommen werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Ihrem eigenen Interesse in der Zeit des Blockpraktikums keine anderen Veranstaltungen wahrnehmen können. Das täglich mindestens vierstündige Erleben des schulischen Alltags ist für die meisten Praktikanten anstrengender als vorher erwartet und ist nicht als Halbtagsjob misszuverstehen.

Es können keine Befreiungen für Klausuren, Übungen oder andere Praktika erteilt werden.

Hintergrund & Gesetze

Anmeldung & FAQ