Baustein: Erfolgreich Coachen und Beraten

Erfolgreich Coachen und Beraten in Stresssituationen im Schulpraktikum

Der Einführungsteil findet im Rahmen der Fortbildungsangebote  statt. Eine separate Anmeldung über das Anmeldeformular ist erforderlich.

Teil 1: Beziehungsaufbau und Beratungstechnik

Eine Betreuungsperson im Schulpraktikum balanciert zwischen ganz unterschiedlichen Rollen und Aufgaben. Sie vermittelt unterrichtspraktisches Wissen. Sie beurteilt erste Lehrversuche und gibt Feedback. Sie weist auf Fehlverhalten und Regeln hin. Sie begleitet und berät bei der sukzessiven Entwicklung einer Lehrerpersönlichkeit und dem Aufbau entsprechender Kompetenzen.
Im ersten Teil der Fortbildung steht der Aufbau einer professionellen und zieldienlichen Beratungsbeziehung und die Strukturierung einer Beratung im Vordergrund. Passend zu den verschiedenen Rollen und Aufgaben im Schulpraktikum werden spezifische Gesprächstechniken und Denkmodelle der hypno-systemischen Beratung vermittelt und mit den Teilnehmenden praktisch trainiert.
Stichworte:
•    Beratung als zieldienliche Alltagskommunikation
•    Aufbau einer Beziehungsbeziehung
•    Lernorientierung, Leistungsorientierung und Vermeidungsorientierung im Praktikum
•    Stärkende Kommunikation

Teil 2: Bewertung, Feedback und Unterrichtsnachbesprechung

Im zweiten Teil der Fortbildung steht das Geben von Rückmeldungen und die Nachbesprechung von Unterricht im Vordergrund. Es wird ein alltagstaugliches Orientierungsmodell zur Minderung der Ambivalenz zwischen Bewertung und Beratung und eine Technik zur Strukturierung von Unterrichtsnachbesprechungen vorgestellt und unmittelbar praktisch mit den Teilnehmenden trainiert. Die Techniken sind spezifisch für den Kontext Schule und Schulpraktikum entwickelt.
Stichworte:
•    Trennung und Reflexion von Beratung, Bewertung und Aufsicht
•    Konkrete Formulierungs- und Sprachmuster
•    Analysemodell: Intention – Handlung – Wirkung
•    Strukturierte Unterrichtsnachbesprechungen

Formalia

  • Dieses Angebot ist ein Halbtagesangebot, 14:00-18:00Uhr
  • Ort: Uni Kassel, Campus Holländischer Platz
  • Zielgruppe der Veranstaltung: Lernbegleiter_innen der Universität (Päd. Mitarbeiter_innen) und der Schulen (Mentor_innen)
  • maximale Teilnehmeranzahl: 20 Personen
  • Referent: Dr. Timo Nolle