Daniela Rzejak

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Empirische Schul- und Unterrichtsforschung

Anschrift Universität Kassel
Fachbereich 01 - Humanwissenschaften
Institut für Erziehungswissenschaft
Mönchebergstr. 21a (1. OG rechts)
D-34109 Kassel

Raum 1240

Telefon +49 561 804-7437
E-Mail-Adresse rzejak@uni-kassel.de

Sprechstunde:

nach Vereinbarung

Bild von  Daniela  Rzejak

Vita

seit 09/2012
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Evaluationsprojekten

  • Pädagogische Werkstatt Kollegiale Unterrichtsentwicklung und -reflexion evaluieren (KURIER); Drittmittelgeber: Die Deutsche Schulakademie gGmbH; laufend.
  • Drittmittelprojekt LIQUID – Evaluation der LehrerfortbIldung „Qualifizierung zur Weiterentwicklung des Unterricht fokussiert auf Individuelle FörDerung (Vielfalt fördern)“; Drittmittelgeber: Ministerium für Schule und Weiterbildung und Bertelsmann-Stiftung; (Laufzeit: September 2012 – Juni 2018).
  • Kompetenzorientiert unterrichten und kompetenzorientiert fortbilden: Evaluation einer Lehrerfortbildung am Studienseminar Fritzlar; (Laufzeit: Juli 2010 – Juli 2013).

 

02/2011 – 08/2012
Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt “Evaluation von Lehrerfortbildungen“ am Institut für Erziehungswissenschaften; Lehrstuhl für Empirische Schul- und Unterrichtsforschung der Universität Kassel, unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Lipowsky


08/2011 – 11/2011
Praktikum am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), in Projekten (elbe, ALF, IGEL) am IDeA-Zentrum in Frankfurt/Main, unter der Leitung von Prof. Dr. Silke Hertel

10/2010 – 10/2013
Studium im Masterstudiengang „Empirische Bildungsforschung“ an der Universität Kassel
Abschluss: Master of Arts (Note: sehr gut); Thema der Masterarbeit: Was sagt den Fortbildungsertrag von Grundschullehrpersonen vorher? Modellbasierte Prüfungen der Einflüsse motivationaler, angebots- und wahrnehmungsspezifischer Merkmale auf den von Lehrpersonen berichteten Ertrag einer Fortbildung in Nordhessen.

04/2008 – 09/2008
Auslandsaufenthalt an der Aichi University of Education, Kariya (Japan)


04/2006 – 09/2010
Studium des Lehramtes für Grund- und Hauptschule an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, mit den Fächern: Deutsch, Geschichte, Politik; Abschluss: 1. Staatsexamen (Note: sehr gut); Thema der Examensarbeit: „Lesson Study – Praxisforschung am Beispiel des japanischen Jugyou Kenkyuu“
10/2005 – 12/2005
Praktikum in der Justiz Vollzugsanstalt Halle III, Abteilung Vollzugsgeschäftsstelle und Wirtschaftsverwaltung, Halle (Saale)
07/2005
Erwerb der allgemeinen Hochschulreife am Kaiserin-Auguste-Viktoria Gymnasium, Celle

Arbeitsschwerpunkte

  • Lehrerprofessionalisierung
  • Motivation von Lehrkräften in Lernkontexten
  • Wirksamkeitsevaluation
  • Kooperative Schul- und Unterrichtsentwicklung von Lehrkräften

Publikationen und Vorträge

Publikationen:

  • Rzejak, D. & Lipowsky, F. (2018). Forschungsüberblick zu Merkmalen wirksamer Lehrerfortbildungen. Forum Lehrerfortbildung, 47, 131‐141.
  • Lipowsky, F., Hess, M., Arend, J., Böhnert, A., Denn, A.‐K., Hirstein, A. & Rzejak, D. (im Druck). Lernen durch Kontrastieren und Vergleichen – Ein Forschungsüberblick zu wirkmächtigen Prinzipien eines verständnisorientierten und kognitiv aktivierenden Unterrichts.  Erscheint in U. Steffens & R. Messner (Hrsg.), Konzepte und Bedingungen qualitätsvollen Unterrichts ‐ Grundlagen der Qualität von Schule (Band 3). Münster: Waxmann. 
  • Rzejak, D. (im Druck). Zur Wirksamkeit von Lesson Study: Ein systematisches Review empirischer Studien. In Mewald Claudia & Rauscher Erwin (Hrsg.), Lesson Study in der Praxis. Innsbruck: Studienverlag.
  • Rzejak, D. & Lipowsky, F. (2018). Was Leitungs‐ und Führungskräfte an Schulen über wirksame Lehrerfortbildungen wissen sollten. In B. Korda, K. Oechslein & T. Prescher (Hrsg.), Das große Handbuch Personal & Führung in der Schule (S. 109‐139). Köln: Wolters Kluwer.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2017). Fortbildungen für Lehrkräfte wirksam gestalten – Erfolgversprechende Wege und Konzepte aus Sicht der empirischen Bildungsforschung. Bildung und Erziehung, 70 (4), 379‐399.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2017). Erster Ergebnisbericht 2017. Wissenschaftliche Begleitung der Fortbildung „Qualifizierung zur Weiterentwicklung des Unterrichts fokussiert auf individuelle Förderung“. Erste Ergebnisse der zweiten Kohorte Kassel: Unveröffentlichtes Dokument.
  • Rzejak, D. & F. Lipowsky (2015). Fortbildner/-in kenne deine Wirkung. Wie Lernprozesse und -erträge einer Fortbildung sichtbar gemacht werden können? Loccumer Protokoll, Band 26/14, Reihe Forum Lehrerfortbildung, Heft 46/2015, 143-168.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2015). Das Lernen von Lehrpersonen und Schülern/-innen im Fokus. Was zeichnet wirksame Lehrerfortbildungen aus? Loccumer Protokoll, Band 26/14, Reihe Forum Lehrerfortbildung, Heft 46/2015, 11-49.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2015). Key features of effective professional development programmes for teachers. Ricercazione, 7(2), 27-51.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2015). Was wir über gelingende Lehrerfortbildungen wissen. Journal für LehrerInnenbildung, 15(4), 26-32.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2015). Lehrerfortbildungen lernwirksam gestalten – Ein Überblick über den Forschungsstand. ZfL Magazin der Universität Münster, 1(1), 5-10.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2015). Wenn Lehrer zu Lernern werden – Merkmale wirksamer Lehrerfortbildungen. In S. Lin-Klitzing, D. Di Fuccia & R. Stengl - Jörns (Hrsg.). Auf die Lehrperson kommt es an? Beiträge zur Lehrerbildung nach John Hatties „Visible Learning“ (S. 141-160). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Rzejak, D., Künsting, J., Lipowsky, F., Fischer, E., Dezhgahi, U. & Reichardt, A. (2014). Facetten der Lehrerfortbildungsmotivation – eine faktorenanalytische Betrachtung. Journal for Educational Research Online (JERO), 6(1), 139-159.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2014). Abschlussbericht 2014: Wissenschaftliche Begleitung der Fortbildung „Qualifizierung zur Weiterentwicklung des Unterrichts fokussiert auf individuelle Förderung“. Ergebnisse der ersten Kohorte. Kassel: Unveröffentlichtes Dokument
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2014). Lehrerfortbildungen lernwirksam gestalten - Ein Überblick über den Forschungsstand. Lernende Schule, 17(68), 9-12.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2014). Das Lernen der Schülerinnen und Schüler im Blick – Lehrerfortbildungen erfolgreich gestalten. In C. Kubina & G. Schreder (Hrsg.). Qualitätsentwicklung von Schule und Unterricht. Lernen planmäßig gestalten, gemeinsam am Fach- und Schulcurriculum arbeiten (S. 30-42). Kronach: Link.
  • Rzejak, D., Lipowsky, F. & Künsting, J. (2013). Lehrerinnen und Lehrer als Lernende - Welche Merkmale beeinflussen den selbstberichteten Lernertrag von Lehrpersonen in Fortbildungsmaßnahmen? Erziehung und Unterricht, 163(1-2), 90-99.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2012). Lehrerinnen und Lehrer als Lerner - Wann gelingt der Rollentausch? Merkmale und Wirkungen effektiver Lehrerfortbildungen. Schulpädagogik heute, 5(3), 1-17.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2012). Wie wirkt Lehrerfortbildung? Merkmale und Wirkungen erfolgreicher Lehrerfortbildung. Hessische Lehrerzeitung HLZ, 65(11), 16-17.
  • Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2012). Lehrerinnen und Lehrer als Lerner - Wann gelingt der Rollentausch? Merkmale und Wirkungen effektiver Lehrerfortbildungen. In Bosse, D., Criblez, L. & Hascher, T. (Hrsg). Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teil 1: Analysen, Perspektiven und Forschung (S. 235-253). Immenhausen b. Kassel: Prolog.
  • Lipowsky, F., Rzejak, D. & Dorst, G. (2011). Lehrerfortbildung und Unterrichtsentwicklung. Oder: Wie können Wirkungen des eigenen Handelns erfahrbar gemacht werden? Pädagogik, 63(12), 38-41.

Vorträge:

  • Rzejak, D.: Kurztool zur Bestandsaufnahme von Kooperationsformen in Schulen (KuK in Schulen). Hintergrund und Anwendungsmöglichkeiten, 07.03.2018, Dörentrup.
  • Rzejak, D.: Fortbildungen für Lehrkräfte gestalten. Welche Merkmale kennzeichnen wirksame Angebote, 23.02.2018, Pädagogischen Instituts der evangelischen Kirche, Villigst.
  • Rzejak, D. (2017). On the efficacy of Lesson Study: A systematic review. Videovortrag auf der 11. Tagung der World Association of Lesson Study (WALS), 24. - 27. November 2017, Nagoya.
  • Rzejak, D. & Lipowsky, F. (2016). Different focus of collaboration in a longitudinal relation and the effect on the perceived utility of an in-school teacher training. Vortrag auf der 10. World Association of Lesson Studies (WALS) International Conference, 3.-5. September 2016, Exeter.
  • Rzejak, D. & Lipowsky, F. (2016). Collaboration and motivation as engine for professional development – Do collaboration within a college and the motivation for professional development affect the perceived utility of a training?. Vortrag auf der 8. EARLI SIG 14 Learning and Professional Development Conference, 24.-26. August 2016, Regensburg.
  • Rzejak, D. & Lipowsky, F. (2016). Wer nutzt Lerngelegenheiten engagiert? Die Bedeutung kognitiver und affektiv-motivationaler Merkmale von Lehrpersonen für das Fortbildungsverhalten. Poster auf dem 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, 13.-16. März 2016, Kassel.
  • Rzejak, D. & Lipowsky, F. (2014). Lehrerfortbildungen wirksam gestalten und evaluieren. Jahrestagung des bundesweiten Koordinierungsgremiums zur Berufseingangsphase, 18. September 2014, Saarbrücken.
  • Rzejak, D. & Lipowsky, F. (2014). Lehrerfortbildungen evaluieren. Vortrag auf dem Fortbildungslehrgang: Wirkung von Fortbildung sichtbar machen – Planung, Gestaltung und Nutzen der Evaluation des ALP, 16. September 2014, Gars am Inn.
  • Rzejak, D. (2014). Wie wird die Wirkung von Fortbildung sichtbar? Hintergründe, Voraussetzungen und Verfahren. Fachtagung: Was wirklich wirkt? Effektive Lernprozesse und Strukturen in Lehrkräftefortbildung und Schulentwicklung des DVLfb. 11.-13. Juni 2014, Loccum.
  • Rzejak, D. & Dorst, G. (2014). Lehrerfortbildungen effektiv leiten – wissenschaftlich begleiten. Chancen und Grenzen am Beispiel einer Lehrerfortbildung am Studienseminar Fritzlar. Expertentagung Lehrerbildung, 27./28. Februar 2014, Paderborn.
  • Rzejak, D. & Lotz, M. (2014). Lehrpersonen professionalisieren und Unterricht entwickeln. Eingeladener Vortrag an der Grundschule am Heideweg. 24. Februar 2014, Kassel.

Lehre

Wintersemester 2018/2019:

·         Statistik für (angehende) Lehrkräfte?!– Wie empirische Daten im Lehrerberuf genutzt werden können

Wintersemester 2016/2017:

·         Vorkurs Statistik

·         Statistik II

·         Lehr-/Lernprozesse in der berufsbegleitenden Professionalisierung

Wintersemester 2015/2016:

·         Vorkurs Statistik

·         Statistik II

Wintersemester 2014/2015:

·         Tutorium zum wissenschaftlichen Arbeiten im Masterstudiengang Empirische Bildungsforschung

Wintersemester 2013/2014:

·         Übung zu Statistik II

·         Tutorium zum wissenschaftlichen Arbeiten im Masterstudiengang Empirische Bildungsforschung