Holger Schwetter, Dr. phil., geb. 1969, hat Musik- und Medienwissenschaft studiert und lange freiberuflich und beratend in der Musik- und Medienproduktion gearbeitet. Im Jahr 2015 promovierte er an der Universität Kassel mit einer empirischen Studie zu dem Thema Teilen – und dann? Kostenlose Musikdistribution, Selbstmanagement und Urheberrecht (Kassel University Press 2015). Seine Forschungsschwerpunkte sind Soziologie und Musikanalyse populärer Musikkulturen, Arbeitsbedingungen am Musikmarkt, private Musikarchive sowie Urheberrecht in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Zur Zeit arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Musik der Universität Kassel sowie als Kulturmanager im Aufgabenfeld Kulturentwicklung bei der Stadt Osnabrück, zudem ist er Zweiter Vorsitzender der Gesellschaft für Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung (GMM).