Aktuelles

ProZis

Theorie-Praxis-Seminar

Das Theorie-Praxis-Projekt bietet Orientierung, Austausch und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Reflexion von praktischen Problemstellungen in Handlungsfeldern der Flucht- und Migrationssozialarbeit. In enger Zusammenarbeit mit Trägern sozialpädagogischer Angebote (z.B. für junge Menschen mit Fluchthintergrund) werden exemplarisch Instrumente der Praxisreflexion und Evaluation entwickelt und erprobt. Das Angebot richtet sich neben Studierenden auch an BerufspraktikantInnen und ehrenamtlich oder hauptamtlich tätige Studierende, die in unterschiedlichen Handlungsfeldern praktische Erfahrungen mit dem Themenfeld Migration/Flucht sammeln.

Link zur Veranstaltung

Plakat Frauentreff

Plakat "Circle of Support"

Plakat Evaluation "Meine Chance"

Plakat Projekt "Quasi-Schule"

HNA-Artikel "Einige meistern Hürden zum Aufstieg" vom 13.11.2017

Zum Artikel

Migration, Bildungsaufstieg und Männlichkeit

Alle Informationen finden Sie auf dieser Seite: http://www.upress.uni-kassel.de/katalog/abstract.php?978-3-7376-0354-6 

„Vernächlässigte Themen der Flüchtlingsforschung“, Promotionsstipendien der Hans-Böckler-Stiftung

Die Hans-Böckler-Stiftung vergibt im Kooperativen Graduiertenkolleg „Vernachlässigte Themen der Flüchtlingsforschung“ an der Universität Hamburg und der HAW Hamburg

8 Promotionsstipendien.

Weitere Informationen finden Sie in dieser PDF-Datei.

Arbeitsgruppe FoSS Migration, Gender u. soziale Praxis

Programm FoSS SoSe 2018 (Druckversion s/w)

Programm FoSS WiSe 2017/18

Programm FoSS WiSe 2016/17

Fachworkshop "Ehrenamt - Gender - Migration. Herausforderungen ländlicher Räume" am 16./17. Juli 2014 (Flyer)

 

Weiter Informationen unter: http://www.uni-kassel.de/einrichtungen/foss/ 

Programm FoSS SoSe 2019

Der Forschungsverbund für Sozialrecht und Sozialpolitik bietet im Sommersemester 2019 folgende Angebote an.