Infoveranstaltungen

06. November: Mein Weg ins Praktikum

In dieser etwa zweistündigen Infoveranstaltung erhalten Sie Tipps rund um Ihr obligatorisches Praktikum.

  • Wann sollten Sie sich um einen Praktikumsplatz kümmern?
  • Wie finden Sie ein geeignetes und interessantes Praktikum?
  • Wo können Sie Praktika absolvieren?
  • Was ist aus Sicht Ihrer Prüfungsordnung zu beachten?

Zudem erhalten Sie Informationen zu Auslandspraktika, Fördermöglichkeiten, Bewerbung etc. Gerne beantworten wir Ihnen auch Ihre individuellen Fragen. Auch wenn Sie ein freiwilliges Praktikum absolvieren möchten und kein/e Bachelorstudent/in sind, können Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, den 06. November zwischen 14:00 und 16:00 Uhr (s.t.) in der Kurt-Wolters-Str. 3, Raum 2207 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei und bringen Sie gerne auch Ihre Kommiliton*innen mit.

Beachten Sie auch die Aushänge von Praktikumsstellen gegenüber vom Prüfungssekretariat!


13. November: Antiquariat & Verlag im Wandel der Zeit

Viele Studierende der geisteswissenschaftlichen Fächer interessieren sich für die Arbeit in einem Antiquariat oder einem Verlag. „Antiquariat & Verlag Jenior“ vereint beides schon seit Jahren und ist zudem noch einer der beliebtesten Praktikumsgeber in Kassel. In der Veranstaltung stellt der Referent Pablo Jenior das Antiquariat und den Verlag im Wandel der Zeiten vor und welche neuen Wege sie gegangen sind – so z.B. mit Webdesign, Branding und Content Marketing. Und zeigt somit auch auf, wie wichtig Flexibilität und Modernisierungen sind, um im digitalen Zeitalter zu bestehen. Darüber hinaus bringt der Referent auch ein paar Praxisübungen aus dem Bereich Antiquariat sowie aus dem Bereich Lektorat mit.

Mehr Infos zum Verlagsprogramm finden sich auf der Webseite: https://jenior.de/

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die an einem oder beiden Bereichen interessiert sind. Für Studierende, die das Praktikum noch vor sich haben, ist es eine gute Gelegenheit, einen potentiellen Praktikumsgeber kennenzulernen.

Die Veranstaltung findet am 13. November 2019 um 14 Uhr (s.t.) in der Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 0019 statt und dauert voraussichtlich bis 16 Uhr. Die Veranstaltung ist auch für interessierte Studierende anderer Fachbereiche offen.

Um besser planen zu können, melden Sie sich bitte per Mail an: praxiskoordination.fb02@uni-kassel.de


21. November: Rasende Reporter*innen - Ein Job beim Fernsehen

Der Job als Reporter*in ist sicherlich alles Mögliche, nur garantiert nicht langweilig. Ständig auf Themensuche, viel unterwegs und in regem Kontakt mit anderen Menschen, dabei immer schnell sein und dennoch gute Geschichten erzählen, die die Zuschauer*innen fesseln. Das Handwerk lernt man, aber man muss auch offen auf andere zugehen können.

Bei der Infoveranstaltung erhalten Sie viele Infos zum Job des Reporters/der Reporterin. Welche Aufgaben stehen tagtäglich an? Wie belastbar muss man sein? Welche Kompetenzen braucht man und wie muss man persönlich gestrickt sein, damit der Job einem Spaß macht? Und nicht zuletzt: Wie steigt man am besten in den Beruf ein und welche Perspektiven gibt es?

Die Referentin Sonja Röbig arbeitet aktuell bei ProSiebenSat.1 Media SE und hat bereits zahlreiche Reportagen gedreht. Sie hat 2011 ihren BA-Abschluss in Germanistik bei uns gemacht und anschließend noch einen Master in Literatur und Medienpraxis in Duisburg absolviert. Sie berichtet Ihnen aus ihrem Berufsalltag, von ihrem Einstieg und geht gerne auf alle Ihre Fragen ein.

Die Veranstaltung findet am 21. November 2019 von 16:00-18:00 Uhr (s.t.) im Campus Center (Moritzstr. 18) , Raum 1112 statt. Die Veranstaltung ist auch für interessierte Studierende anderer Fachbereiche offen.

Um besser planen zu können, melden Sie sich bitte per Mail an: praxiskoordination.fb02@uni-kassel.de


11. Dezember: Social Media Management - Der Berufseinstieg

Social Media ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Viele Unternehmen nutzen mittlerweile Kanäle wie Instagram, Facebook, YouTube, XING und viele mehr um ihre Marke bekannt zu machen und zu positionieren. Aber wer denkt, mit einem einfachen Beitrag zwischendurch ist es getan, um Fans und Follower zu generieren, hat weit gefehlt. Es ist enorm wichtig, eine abgestimmte Marketingstrategie zu entwickeln, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Und hier kommen Social Media Manager*innen ins Spiel: Sie arbeiten entweder in Agenturen oder direkt in den Kommunikationsabteilungen der Unternehmen und recherchieren passende Themen, veröffentlichen Informationen und treten online in Kontakt mit Kunden.

Gerade Geisteswissenschaftler*innen passen gut in dieses Berufsfeld. Sie können mit ihren kommunikativen Fähigkeiten die Botschaften verständlich vermitteln, ganz gleich wie kompliziert die Produkte dahinter auch sein mögen. Ein wenig Interesse für Zahlen sowie Analysefähigkeiten sollte man aber auch mitbringen: Schließlich wird der Erfolg der Maßnahmen anhand von Kennzahlen mit verschiedenen Tools überwacht.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende, die das Berufsfeld kennenlernen möchten. Vorrangig werden diese Fragestellungen behandelt:

-Was ist Social Media Management?
-Welchen Tätigkeiten geht man nach?
-Welche Kompetenzen benötigt man?
-Wie erfolgt der Berufseinstieg?
-Wie sind die beruflichen Perspektiven?

Der Referent Christoph Gärtner, Geschäftsführer der Agentur Pixelwerker, hat selbst einen geisteswissenschaftlichen Hintergrund und kann Ihnen Tipps geben, wie Sie in dem Berufsfeld Fuß fassen können. Mehr zur Agentur finden Sie hier: https://pixelwerker.de/

Die Veranstaltung findet am 11. Dezember 2019 von 14:00-16:00 Uhr (s.t.) in der Georg-Forster-Str. 4, Raum 1004 statt. Die Veranstaltung ist auch für interessierte Studierende anderer Fachbereiche offen.

Um besser planen zu können, melden Sie sich bitte per Mail an: praxiskoordination.fb02@uni-kassel.de


14. Januar: Aus dem Berufsalltag eines Grundschullehrers

In dieser Infoveranstaltung erfahren Sie aus erster Hand wie der Job als Grundschullehrer*in ist und welche Herausforderungen im Alltag auf einen zukommen. Und eins kann man auf jeden Fall schon festhalten: Diese Tätigkeit ist alles andere als anspruchslos – ganz im Gegenteil ist es ein Beruf für kreative Allroundtalente mit starker Persönlichkeit und hohen Führungskompetenzen. Zudem handelt es sich um einen sicheren und finanziell attraktiven Job mit zukünftig hohen Einstellungschancen.

Der Referent Florian Wolf arbeitet als Grundschullehrer im Landkreis Kassel und ist darüber hinaus als Ausbilder im Studienseminar Kassel beschäftigt, wo er angehende Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst schult.

Diese Veranstaltung richtet sich an alle am Grundschullehramt Interessierten: Ganz gleich, ob Sie bereits Grundschullehramt studieren oder generell über dieses Studium bzw. einen Studiengangwechsel nachdenken, Sie sind herzlich willkommen. Bringen Sie gerne auch schon konkrete Fragen zum Berufsalltag von Grundschullehrer*innen oder zur Ausbildung von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst mit!

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 14. Januar 2020 um 14:00 Uhr (s.t.) in der Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 3044 statt.

Aus Planungsgründen melden Sie sich bitte per Mail für die Veranstaltung an: praxiskoordination.fb02@uni-kassel.de

Der Fokus der Veranstaltung liegt auf dem Berufsleben. Sollten Sie Fragen zum Studium haben, wenden Sie sich bitte an die Studienberatung Lehramt der Universität Kassel.


23. Januar: Die perfekte Bewerbung?!

Das Studium der Geistes- und Kulturwissenschaften gehört zu den Fächern, die auf keinen bestimmten Beruf vorbereiten. Für eine erfolgreiche Bewerbung ist es deswegen umso wichtiger, Anknüpfpunkte zwischen dem persönlichen Profil und der gewünschten Stelle zu finden.

In diesem Kurzworkshop lernen Studierende anhand von Praxisübungen:

• Wie eine erfolgreiche Bewerbung erstellt wird
• Tipps & Tricks zur Gestaltung von Anschreiben und Lebenslauf
• Worauf Arbeitgeber beim Auswahlprozess besonderen Wert legen

Diese Veranstaltung findet am Donnerstag, den 23. Januar 2020 zwischen 14:00 und 17:00 Uhr in Raum 2207 der Kurt-Wolters-Str. 3 statt. Der Veranstalter ist der Career Service. Bitte melden Sie sich online an: https://www.uni-kassel.de/ukt/unsere-angebote/career-service/veranstaltungen/uebersicht.html 


06. Februar: Studium beendet - und dann?

Sie stehen kurz vor Ihrem Studienabschluss? Vielleicht haben Sie noch keinen Job oder auch sonst erstmal keine Idee, was Sie jetzt machen sollen? Sie wissen außerdem auch nicht, ob und wann Sie sich bei der Agentur für Arbeit melden müssen? In dieser Veranstaltung werden Ihnen alle Ihre Fragen diesbezüglich beantwortet. Erfahren Sie, wie Sie sich arbeitssuchend oder arbeitslos melden können, welchen Unterschied das macht und ob Sie während der Jobsuche Anspruch auf finanzielle Unterstützung haben. 

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Hochschulteam der Agentur für Arbeit am Donnerstag, den 06. Februar 2020 zwischen 12:00 und 14:00 Uhr in Raum 3044 in der Kurt-Wolters-Str. 5 statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kommen Sie einfach vorbei und bringen Sie gerne auch Ihre Kommiliton*innen mit.