Pro­pä­deu­ti­kum "Mein Stu­di­en­start in Deutsch­land"

Ein An­ge­bot für stu­dier­wil­li­ge Ge­flüch­te­te und in­ter­na­tio­na­le Stu­di­en­an­fän­ger*in­nen

Ziel dieses Teilprojekts ist die Erstellung von Materialien, Aufgaben und Übungen, die bei der sprachlichen und inhaltlichen Vorbereitung auf ein Studium in Deutschland sowohl in Sprachkursen als auch im Selbststudium eingesetzt werden können. Die erstellten Materialien sollen internationale Studienanfänger*innen beim Erwerb sprachlicher Kompetenzen unterstützen und sie auf die wissenschaftliche Kommunikation an einer deutschen Hochschule vorbereiten. Das „Propädeutikum“ soll nach seiner Fertigstellung gratis online zur Verfügung gestellt werden.

Eine zentrale Komponente dieses Propädeutikums ist ein Podcast zum Thema „Mein Studium an einer deutschen Hochschule“. Erfahrungsberichte von internationalen Studierenden und Absolvent*innen sollen Studienanfänger*innen die Möglichkeit bieten, bereits vor dem Studium aus erster Hand zu erfahren, welche Studienvoraussetzungen zu erfüllen sind, was ihr Studienfach ausmacht, welche Unterstützung sie erwarten können, wie sie Kommiliton*innen kennenlernen können sowie welche anderen Herausforderungen sie erwarten. Diese ganz persönlichen Erfahrungen und Eindrücke sowie Insider-Tipps dienen nicht nur der Information, sondern auch der Weckung von Neugier und Motivation. Des Weiteren bietet der Podcast die Möglichkeit, das eigene Hörverstehen mit Hilfe studienrelevanter Inhalte zu trainieren.

Teil­neh­men­de für den Pod­cast „Mein Stu­di­um an ei­ner deut­schen Hoch­schu­le“ ge­sucht:

Teilnehmende aus der Gruppe internationaler Studierender ALLER Fachrichtungen gesucht, die an einer deutschen Hochschule studieren oder ihr Studium kürzlich absolviert haben.

Machen Sie mit, berichten Sie auf Deutsch angehenden Studierenden, Teilnehmerinnen und Teilnehmern an Vorbereitungs- und Sprachkursen, wie Sie Ihr Studium erleben, was Ihr Fach ausmacht, was Sie begeistert, aber auch, was Ihnen schwerfällt und wie Sie damit umgehen! Geben Sie Tipps und bewährte Strategien weiter!

Je bunter die Vielfalt an Fächern und Studiengängen desto besser. Willkommen sind Erfahrungen aller Art: Erfolgsgeschichten, Studienwechsel, Studienabbruch, Promotion, duales Studium, Fernstudium und vieles mehr.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Zeit und Lust hätten, gegen eine kleine Aufwandsentschädigung an diesem Projekt mitzuwirken und dadurch künftige internationale Studierende von Ihren Erfahrungen profitieren zu lassen.

Aufgrund der aktuellen Situation ist geplant, die Gespräche und die Podcast-Aufnahmen per Zoom durchzuführen.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an irina[dot]voelz[at]uni-kassel[dot]de mit dem Betreff „Ich möchte mitmachen“. Sie erhalten dann umgehend eine Rückmeldung mit weiteren Einzelheiten.

Wir freuen uns auf Sie!

Kon­takt

Dr. Irina Völz (Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Pro­jekt­lei­tung

Prof. Dr. Karin Aguado Padilla (Fachgebietsleitung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache)

Standort
Kurt-Wolters-Straße 5
34125 Kassel
Raum
2002