Er­kun­dungs­tou­ren zu Kas­sels Er­in­ne­rungs­or­ten

Service Learning im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaFZ) im Wintersemester 21/22: Entwicklung von wissens- und sprachsensiblen, digitalen Erkundungstouren zu Kassels Erinnerungsorten in Kooperation mit dem Stadtmuseum Kassel

Eine aktive Teilhabe am Leben in Deutschland und somit ein Ankommen vor Ort ist verbunden mit einem Verständnis von gesellschaftlichen und geschichtlichen Diskursen. Eine besondere Herausforderung des kulturbezogenen Lernens ist, dass die derzeitigen Angebote in Bezug auf die sprachlichen und geschichtlichen Kenntnisse voraussetzungsvoll sind.

Kulturelle Bildungsprozesse von Deutsch als Fremd- oder Zweitsprachelernenden (DaFZ) für konkrete Erinnerungsorte außerhalb des Klassenraums zu gestalten, stellt daher angehende Lehrkräfte und Vermittler*innen vor zahlreiche Herausforderungen.

Hier setzt das geförderte Service-Learning-Projekt „Kulturelle Bildung im DaFZ-Unterricht: Entwicklung, Umsetzung und Erprobung von digitalen Lernarrangements in Kooperation mit dem Stadtmuseum Kassel“ an: Im Wintersemester 2122 ging es darum, ein aktivierendes, wissens- und sprachsensibles App-Angebot mit Actionbound [1] für Kassels Erinnerungsorte zu konzipieren (vgl. HNA, 19.05.2022: 6).

Für die Gestaltung eines digitalen Prototypens wurde das Angebot für DaZ-Lernende von den angehenden Lehrkräften entwickelt, erprobt, gemessen an vorab gesetzten Kriterien evaluiert, wiederum modifiziert und abschließend im realen Bildungskontext implementiert. Als methodischer Rahmen für ein solches Engagement-Projekt wurde der Design-Based Research-Forschungsansatz (DBR) gewählt.

 


[1]

Actionbound ist ein Lernspielangebot, dass es den Nutzern, z.B. Lehrkräften und Lernenden ermöglicht, mobile Abenteuer oder interaktive Führungsangebote oder Rallyes zu erstellen. Die App ist für mobile Geräte mit Android und iOS erhältlich und ermöglicht es, mit unterschiedlichen Features zu arbeiten. Actionbound verbindet die City-Bound-Methode mit den Möglichkeiten des m-learnings (vgl. de.actionbound.com (Zugriff 25.05.2022).

Vor­trag auf dem Cam­pus­fest

Pro­jekt­ver­ant­wort­li­che

Dr. Tanja Fohr (Studienrätin im Hochschuldienst (StR.i.H.))

Fohr, Tanja
Telefon
+49 561 804-3305
Fax
+49 561 804-2772
E-Mail
Standort
Kurt-Wolters-Straße 5
34125 Kassel
Raum
2001