Vor­trä­ge


26.-31.7.2021       

Adoleszenz und Alterität. Gattungstypologische Chancen einer bisher vernachlässigten Beziehung in der Literaturwissenschaft und -didaktik (gemeinsam  mit Dr. Julian Osthues), XIV. Kongress der Internationalen Vereinigung der Germanistik (IVG) Palermo. Wege der Germanistik in transkultureller Perspektive. Sektion A11. Interkulturalität und Gattung. Re-Visionen einer vernachlässigten Beziehung in der Literaturwissenschaft


8.6.2021                  

Der verlorengegangene Gegenstand des Literaturunterrichts. Frühlingslektüren. Vortragsreihe der Luxemburger Germanistik. Universität Luxemburg


20.3.2019               

Literaturdidaktik im Zeichen von Alterität. Ästhetische Praxen des ›Anderen‹ im Deutschunterricht. IPSE Teatime Exchange Series, Universität Luxemburg


11.–13.10. 2018  

Die Weltentfremdung des animal laborans und seine Suche nach dem konsumierbaren Glück. Erschöpfungsgeschichten Kehrseiten und Kontrapunkte der Moderne, Universität Bremen/ Hanse Wissenschaftskolleg Delmenhorst.


25.4. 2018              

Schülerinnen und Schülern »den Stecker ziehen« – Wolfgang Herrndorfs Werk Tschick als Beispiel für den Einsatz von Adoleszenzromanen im Deutschunterricht. Lehrerfortbildung. Universität Luxemburg


18.4. 2018              

Deutschunterricht für Europa? – Über die Grenzen einer interkulturellen Literaturdidaktik. Didaktische Debatten, Universität Flensburg


1.–2.12. 2017        

»Ich will, dass Emile auf jeden Fall ein Handwerk erlernt« – Bildungsideale im Spannungsfeld von ›Arbeit‹, ›Muße‹ und ›Müßiggang‹ um 1800. Entgrenzungen von Arbeit und ihre Darstellung, Universität Aix-en-Provence


10.–13.9. 2017     

Der öffentliche Raum als Raum der Geisteswissenschaften. Überlegungen im Anschluss an Hannah Arendt und Jacques Rancière. The Ends of the Humanities, Universität Luxemburg


21.–23.6. 2017     

Das Schöne als »Inbegriff der Weltlichkeit der Welt« – Hannah Arendts politische Ästhetik als Bedingung des Zusammenlebens in der Moderne, Hannah Arendt and the Judgment of Modernity. Universität Wien/ Internationales Forschungszentrum für Kulturwissenschaften Wien


18.5. 2017               

Tschick – ein »Abenteuer- und auch ein Bildungsroman«? Relektüre eines aktuellen Klassikers der Jugendliteratur mit Blick auf das ihm       zugrundeliegende        Bildungsideal. Wolfgang Herrndorf – Werke und Zusammenhänge, Universität Bern