In­for­ma­tio­nen von Stu­dent:in­nen

We­ge ent­ste­hen da­durch, dass wir sie ge­hen. (Franz Kaf­ka)

Als Studierende der Germanistik freuen wir uns, unsere Beiträge über das Germanistik-Studium in Kassel an dieser Stelle teilen zu können. Diese Inhalte sind Ergebnisse einer Projektarbeit im Rahmen des Seminars „Neue Medien und Textgestaltung im digitalen Netz“ im SoSe 2019.

Zu den Fragen des Semesters gehörten u.a.: „Was für unterschiedliche Kategorien von Internetangeboten gibt es?“, „Was ist ein Blog?“, „Welche Eigenschaften haben häufig die Blogs?“.

Nach den Recherchen und dem neu angeeigneten Wissen erwogen wir auch, einen Blog zu erstellen, der uns ermöglichen könnte, direkter ins Gespräch mit den Interessierten zu kommen. Dann schien aber eine Seite auf der Website der Uni Kassel praktischer und wirkungsvoller, zumal es inhaltlich um das Studium vor Ort gehen sollte.

Nun, was sollten die konkreten Inhalte sein? Das war sicher eine unserer größten Hürden. Klar, es musste etwas mit der Uni zu tun haben; nur wer liest irgendwelche versteckten Seminararbeiten von Studierenden auf der Uni Seite? Die für uns Nächstliegenden waren die Studieninteressierten und die Studienanfänger*innen.

So haben wir eine kleine Themensammlung - sicher ohne Anspruch auf Vollständigkeit - zusammen gestellt mit Wissenswertem, wie zum Beispiel welche Kompetenzen man für welches Studienfach benötigt. Für die, die wissen wollen, auf was sie sich da eventuell einlassen, wurden noch ein paar Klischees der Studiengänge besprochen und diskutiert. Und für die Neulinge in Kassel haben wir noch ein bisschen Kultur reinfließen lassen.