Stu­die­ren­den­be­ra­tung

Bitte lassen Sie vor dem Beratungstermin die Leistungsübersicht im Prüfungssekretariat ausdrucken. Es werden nur gestempelte Leistungsübersichten akzeptiert.

  • Germanistik: Dr. Christoph Müller und Dr. Andreas Wicke
  • Anglistik/Amerikanistik: Dr. Lars Heiler
  • Romanistik: Dr. Juan-Manuel Garcia Serrano
  • (in Ausnahmefällen vertreten sich Dr. Serrano und Dr. Heiler gegenseitig)
  • Philosophie: PD Dr. Dirk Stederoth und Prof. Dr. Kristian Köchy
  • ev. Theologie: Julia Drube (Vertretung: Katharina Gaida)
  • kath. Theologie: Prof. Dr. Mirja Kutzer

Für BAföG Empfänger/in mit Interesse an einem konsekutiven Masterstudiengang ist es empfehlenswert, für die Anmeldung zur BA Arbeit den frühen Anmeldetermin zu nutzen, damit das Zeugnis früh ausgestellt werden kann. Erst dann wird man für den Master gefördert. Im BA-Studiengang hört allerdings die Förderung mit der letzten Prüfung auf. Bitte informieren Sie sich daher bei Ihrem BAföG-Amt, ob für Sie bei der Studienfinanzierung ein früher oder später BA-Abschluss von Vorteil ist.

Anglistik/Amerikanistik/Englisch:

  • Fiona Dancy (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 4040) – Sprechstunde Di. 12.30-14.30 Uhr (Präsenz)
  • Berichte Auslandssemester: Prof. Dr. Daniel Göske (Kurt-Wolters-Str. 5, R 4022) - Sprechstunde Do. 09.30 - 10.00 Uhr (Präsenz)
  • Praktikaberichte: Prof. Dr. Holden Härtl (Kurt-Wolters-Str. 5, R 4023) - Sprechstunde n.V.

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Evangelische Religion/Theologie:

Französistik/Französisch: 

  • Lehramt: Bianka Götz (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 4011) – Sprechstunde n. V.
  • BA/MA "Kulturwirt/in" oder "Kultur und Wirtschaft" sowie "Interkulturelle Kommunikation und Wirtschaft": Dolores León Munoz (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 4051) – Sprechstunde Mi. 12-13 Uhr und n.V.
  • BA "Internationale Sprach- und Kulturvermittlung" sowie DFH-Studiengang "KulturA": Céline Wieders-Lohéac (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 4011) - Sprechstunde n.V.
  • Praktikaberatung- und berichte: Ophé­lie Pé­ri­quet (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 4055) - Sprechstunde n.V.
  • Schlüsselkompetenzen: Jennifer Held (Kurt-Wolters-Str. 5) - Sprechstunde n.V.

Germanistik/Deutsch:

  • Dr. Andreas Wicke (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 3014) – Sprechstunde über moodle-Liste
  • Dr. Christoph Müller (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 3043/Tel. 804-3334) – Sprechstunde Mo. 10-12 Uhr/Mi. 12-14 Uhr
  • Schlüsselkompetenzen: Lisa Hinterleitner (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 3039) - Sprechstunde n.V.
  • Koordination Kassel-Szeged: Fabian Mehmel (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 3036) - Sprechstunde n.V.

Hispanistik/Spanisch:

  • Dolores Léon Munoz (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 4051) – Sprechstunde Mi. 12-13 Uhr und n. V.
  • BA "Internationale Sprach- und Kulturvermittlung" sowie DFH-Studiengang "KulturA": Céline Wieders-Lohéac (Raum 4011) - Sprechstunde n.V.
  • Praktikaberatung- und berichte:   Dr. Sebastia Moranta Mas (Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 4013) - Sprechstunde Fr. 12-14 Uhr
  • Schlüsselkompetenzen: Jennifer Held (Kurt-Wolters-Str. 5) - Sprechstunde n.V.

Katholische Theologie/Religion:

Philosophie:

  • Dr. Mark-Oliver Casper (Henschelstr. 2, Raum 1114 A) – Sprechstunde Do. 11-12 Uhr
  • Schlüs­­sel­­kom­pe­­ten­­zen, Prak­­ti­kum (BA): apl. Prof. Dr. Dirk Stederoth (Henschelstr. 2, Raum 2142) - Sprechstunde: Vorlesungszeit Do. 12-13 Uhr; vorlesungsfreie Zeit n.V.

 

Ansprechperson zu Fragen im Zusammenhang mit Studium und Behinderung bzw. chronischer Krankheit ist für den Fachbereich 02 die Studiendekanin Prof. Dr. Susanne Bach.

Mehr Informationen sowie Formulare zur Antragsstellung erhalten Sie hier.

 

Nachteilsausgleich

Anträge zum Nachteilsausgleich können bei der Studienkoordination eingereicht werden. Dort werden sie an den zuständigen Prüfungsausschuss weitergeleitet. Die Anträge werden vertraulich behandelt, die Mitglieder des Prüfungsausschusses sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

 

Bevorzugtes Einwahlverfahren

Bei einigen Instituten, in denen zur Einwahl in die Lehrveranstaltungen am Anfang des Semesters das PRIOS-Verfahren Anwendung findet, profitieren Studierende mit besonderen Bedarfen bei Beantragung von einer bevorzugten Einwahl.

Mehr Information erhalten Sie im Vorlesungsverzeichnis der Lehreinheiten, bzw. des Fachgebietes:

Die Antragsbearbeitung bei Lehramtstudierenden erfolgt zentral über Frau Seuring.

Die Antragsbearbeitung der BA- und MA-Studierenden erfolgt über die Studienkoordination.

 

 

Hier geht es zum Mentoring-Programm des Fachbereichs...

Lehramtsstudierenden hilft bei fachübergreifenden Fragen das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) weiter.

Zur ZLB-Studienberatung...

Die Fachschaften vertreten die Interessen der Studierenden hier im Fachbereich und bieten auch persönliche Studienberatung von Studierenden für Studierende an.

  • Der AStA versteht sich als Ansprechpartner in Fragen der Finanzierung des Studiums (BAföG, Darlehen, ALG II etc.), bietet aber auch eine psychosoziale Beratung für Studierende an.